Kommende Champions in League of Legends: Wild Rift Dezember 2020

 

League of Legends: Wild Rift hat derzeit einen Pool von 47 Champions, und die Entwickler arbeiten daran, ihn zu erweitern. Vor kurzem kündigte Riot Games an, dass das Spiel im Dezember 2020 in neun weiteren Regionen, darunter Europa, Russland und Nordafrika, für offene Beta-Tests verfügbar sein wird. In der Zwischenzeit deuten Lecks darauf hin, dass das Spiel zu diesem Zeitpunkt ein Update haben wird neue Champions einschließen, skins, und mehr.

Teemo, der schnelle Späher

Schwierigkeitsgrad: Mäßig

Teemo ist einer der am meisten erwarteten Champions in Wild Rift, den die Spieler seit Beginn der Alpha-Tests erwarten. Er ist einer der kleinsten Champions im Spiel, kann aber aufgrund seiner berüchtigten Angriffe tödlich sein. Teemo spielt die Rolle des Schützen und wird normalerweise in der obersten Reihe des Spiels gespielt.

Diana, Verachtung des Mondes

Schwierigkeitsgrad: Mäßig

Diana spielt die Rolle eines Kämpfers in der Mittelspur und hat eine magische Fähigkeit namens Crescent Strike. Dies betrifft Feinde, die vom Mondlicht getroffen wurden, und enthüllt sie drei Sekunden lang, wenn sie nicht getarnt sind. Zusätzlich erhält sie einen temporären Schild, der Schaden absorbiert. Wenn ihre dritte Kugel detoniert, erhält der Schild zusätzliche Stärke. Ihre anderen Fähigkeiten sind Moonsilver Blade, Lunar Rush und Moonfall.

Draven, der glorreiche Henker

Schwierigkeitsgrad: Hoch

Draven wurde früher in der Alpha-Testphase gefunden und die Spieler waren ziemlich beeindruckt vom Champion. Es wurde erwartet, dass er in das Spiel aufgenommen wird, als der Open Beta-Test angekündigt wurde, aber aufgrund der Lecks müssen die Fans bis zum Update im Dezember 2020 warten. Draven spielt die Rolle des Schützen und wird normalerweise auf der untersten Spur gespielt. Er hat fünf Fähigkeiten, darunter League of Draven, Spinning Axe, Blood Rush, Stand Aside und Whirling Death.

Loading...

Darius, die Hand von Noxus

Schwierigkeitsgrad: Niedrig

Darius spielt die Rolle eines Kämpfers und wird normalerweise auf der obersten Fahrspur gespielt. Er hat eine passive Fähigkeit namens Blutung, die dazu führt, dass Feinde innerhalb von fünf Sekunden für physischen Schaden bluten. Darius wickelt sich auf und schwingt seine Axt in einem weiten Kreis, beschädigt Feinde und heilt sich selbst, basierend auf den feindlichen Champions und großen Monstern, die er mit seiner Klinge trifft. Zu seinen weiteren Fähigkeiten gehören Crippling Strike, Apprehend und Noxian Guillotine.

Der Beitrag Upcoming Champions in League of Legends: Wild Rift Dezember 2020 Update erschien zuerst auf emagtrends.

Loading...