The Last of Us Teil II Zugänglichkeitsoptionen erläutert

The Last of Us Teil II bietet viel zu diskutieren, aber einer der unbestreitbareren Aspekte ist, wie groß die Zugänglichkeitsoptionen sind. Aufbauend auf den Einstellungen von Naughty Dogs letztem großen Blockbuster, Uncharted 4, The Last of Us Teil II bietet eine äußerst robuste Auswahl an Optionen – mit über 60 verschiedenen Einstellungen -, um das Spielerlebnis für mehr Arten von Spielern zu verbessern. Wir haben einen Überblick darüber gegeben, welche Funktionen verfügbar sind und wie Sie sie optimal nutzen können.

Eingabehilfen für Barrierefreiheit

Zur Vereinfachung können Sie im Hauptmenü voreingestellte Konfigurationen für die folgenden Kategorien anwenden:

SichtverfügbarkeitHörzugänglichkeitMotorzugänglichkeit

Jedes Preset kann weiter optimiert werden oder Sie können die Eingabehilfen mit Umschaltern und Schiebereglern für die folgenden Einstellungen vollständig anpassen:

Alternative SteuerelementeEingabe-Neuzuordnung (jede Taste kann neu zugewiesen werden) Hält und drückt (für bestimmte Tastenansagen) Automatische Unterstützung (für Kamerasteuerung, Waffentausch, Zielsperre und Objektaufnahme) Vergrößerung und visuelle HilfsmittelHUD-SkalaHUD-HintergrundhelligkeitHUD colorHUD colorblind modeHUD blinktHohe kontrastreiche AnzeigeBildschirmvergrößerungTranslationsaufforderungenMotionskrankheitKameraschüttelnMotionsunschärfeDolly-ZoomeffektFeld des SichtfeldsKameradistanzVoller BildschirmeffektPersistenter Mittelpunkt dotNavigation und TraversalNavigationsunterstützung (zur Richtungsorientierung) Traversalunterstützung (zur Vereinfachung der für die Plattform erforderlichen Auffahrhilfe) Modus (ermöglicht das Scannen nach Gegenständen und Feinden) ScanbereichScan-ZeitText-to-Speech- und Audio-CuesText-to-Speech (Kommentar von Bildschirmtext) Traversal Cues (Audio-Cues für verschiedene Traversal-Aktionen) Combat Audio CuesCombat Vibration CuesGuitar Vibration CuesAudio-Lautstärke (für jede Art von Audio ) Zugänglichkeit bekämpfenHostages entkommen nichtAllies werden nicht gepacktEnemies flankieren nichtReduzierte Wahrnehmung des FeindesReduzierte Genauigkeit des FeindesErhöhtes Ausweichen Unsichtbar im LiegenWaffenschwingen (für Kamera- und Fadenkreuzbewegung) Zeitlupe (beim Zielen)

Jede dieser Einstellungen enthält unterschiedliche Optionen sowie Schieberegler, mit denen jedes Element vollständig angepasst werden kann. Es gibt andere Einstellungen, um Untertitel und das HUD noch genauer anzupassen.

Schwierigkeitseinstellungen

Zu alledem auch noch, The Last of Us Teil II bietet eine Reihe von Schwierigkeitsgraden. Diese können jederzeit ohne Strafe geändert werden und es gibt nichts im Spiel, was hinter bestimmten Schwierigkeiten steckt. Die Hauptoptionen, aus denen Sie auswählen können, sind:

Sehr lightLightModerateHardSurvivor

Innerhalb jeder Schwierigkeitsstufe können Sie die Optionen mit dem Schieberegler für die folgenden Unterkategorien weiter anpassen

Spieler (Schaden, der genommen werden kann, Häufigkeit der Kontrollpunkte) Gegner (Genauigkeit, Aggression, Komplexität) Verbündete (Aggression, Fähigkeit) Stealth (feindliche Wahrnehmung, Bedingungen für das Ergreifen von Feinden aus Stealth-Positionen) Ressourcen (Menge der gefundenen Ressourcen, Haltbarkeit der Waffen, Ausbeute an Handwerksrezepten)

Mit all diesen Optionen kann The Last of us Part II ein äußerst zugängliches Spiel sein. Abgesehen von allen anderen Debatten sollte Naughty Dog für sein Streben nach Inklusion gelobt werden.

Loading...
Loading...