Wie funktioniert das Rainy Lure-Modul in Pokémon Go?

Pokémon Go wurde während des Luminous Legends X-Events während der Season of Legends ein Köder hinzugefügt. Es heißt Rainy Lure und zieht Pokémon an, die das regnerische Wetter bevorzugen. Sie können dieses Gerät verwenden, indem Sie es an einen Pokéstop anschließen und es für besondere Ereignisse 30 Minuten oder 3 Stunden lang aktiv lassen.

Der Rainy Lure zieht drei Arten von Pokémon an: Bug, Electric und Water. Wenn Sie eines dieser Pokémon einfangen möchten, finden Sie eines davon in der Nähe eines Pokéstops, bei dem dies aktiviert ist. Es ist eine gute Möglichkeit, diese drei Arten von Pokémon durch besondere Ereignisse einzufangen oder wenn Sie versuchen, mitten in einem Community-Tag eines zu jagen. Die Situation kann variieren, aber sie sind gut zu haben und sie sind ein wenig selten.

Wenn Sie es für einen Pokéstop verwenden möchten, klicken Sie auf das kleine Symbol oben und aktivieren Sie den Rainy Lure aus Ihrer Tasche. Diese sind etwas schwierig zu erwerben, aber sie sind es wert, wenn Sie bestimmte Pokémon jagen.

Ein regnerischer Köder kann auch eine Voraussetzung für die Entwicklung eines Pokémon sein. Zum Beispiel gibt Goomy während des Luminous Legends X-Events sein Debüt und eine Möglichkeit, dieses Pokémon vom Typ Drache weiterzuentwickeln, besteht darin, es in Gegenwart eines Pokéstops mit einem Rainy Lure zu haben. Alternativ kann Goomy auch durch Warten auf einen regnerischen Tag weiterentwickelt werden, aber Pokémon Go fährt fort, andere Pokémon benötigen möglicherweise einen regnerischen Köder.

Loading...

Der Beitrag Wie funktioniert das Rainy Lure-Modul in Pokémon Go? erschien zuerst auf emagtrends.

Loading...