Was ist Builder in Battlefield 2042?

Battlefield 2042 wird alle möglichen neuen Optionen für die Spieler bieten, einschließlich eines beispiellosen Niveaus an Fummelei unter der Haube, das sie ausführen können.

Das Spiel wird mit einem speziellen Modus namens Builder gestartet, der es den Spielern ermöglicht, ihre eigenen Erfahrungen zu erstellen, sie auf einen Server zu laden und sie mit der Community zu spielen. Die Spieler können alle Arten von Einstellungen und Logik innerhalb des Spiels ändern, um ihre eigenen Modi und Funktionen zu entwickeln.

Der Modus wird sogar ein fortschrittliches visuelles Skripting-Tool enthalten, das Spielelemente namens Logic Blacks manipuliert. Die Leute können dann ihre Arbeit mit der KI im Spiel testen, bevor sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Die anpassbaren Funktionen des Builder-Modus umfassen

Karten – Wählen Sie aus der Auswahl von 13 verfügbaren KartenModi – Wählen Sie aus einer Reihe von Spielmodi – sei es etabliertere Modi wie Rush oder Conquest oder beginnen Sie mit etwas völlig Benutzerdefinierten Moduseinstellungen – Feinabstimmung verschiedener Details innerhalb des Modus, einschließlich: Fraktion – wählen welche Soldaten, Waffen und Fahrzeuge sich im Spiel befinden Mobilität – erkunden Sie mit verschiedenen Einstellungen für ADS-Geschwindigkeit, Neigung und mehrSichtbarkeit – Sie können mit dem HUD herumspielen und Minikarten und Spieler-Chevrons für diese glorreichen Hardcore-Servertage deaktivieren Waffen, auf die die Spieler Zugriff habenSkalieren – Spielen Sie mit der Größe und Kapazität jedes Teams.

Loading...

Builder scheint im Grunde eine verbrauchte Version privater Server zu sein, ohne den Weg privater Server zu gehen, was zumindest zeigt, dass EA versucht, diese Community irgendwo in der Mitte zu treffen, wenn es um Wettbewerbsszenen, Clans und Verbraucherauswahl geht.

Der Beitrag Was ist Builder in Battlefield 2042? erschien zuerst auf ..

Loading...