Sony möchte, dass Zuschauer giftige Streamer/Spieler treten, indem sie Geld bezahlen

Sony Interactive Entertainment hat nach neuen Möglichkeiten für Zuschauer gesucht, die Toxizität der von ihnen gestreamten Multiplayer-Spiele zu unterdrücken und im Allgemeinen mehr Kontrolle über ihr Streaming-Erlebnis zu haben.

Laut einem heute veröffentlichten Patent versteht Sony, dass eine stärkere Beteiligung von Zuschauern auf Streaming-Plattformen wie Twitch dazu beitragen kann, ein Spiel populär zu machen und wiederum die Zuschauerzahlen zu steigern.

Eine solche Möglichkeit für eine stärkere Beteiligung besteht darin, den Zuschauern Zugang zu einer Abstimmungsschnittstelle zu geben, über die sie in Echtzeit abstimmen können, um Spieler aus dem Spiel zu entfernen, weil sie „schlechtes Benehmen, schlechte Sportlichkeit, minderwertige Leistung“ haben oder einfach weil der Zuschauer kein Interesse daran hat, zuzusehen ein bestimmter Spieler spielt.

Die Entfernung kann sowohl vorübergehend als auch dauerhaft sein, mit der Option, Spieler entweder für das aktuelle Spiel/die aktuelle Runde oder vollständig aus dem Spiel zu entfernen.

In einem Beispiel erklärt Sony, dass Zuschauer möglicherweise nicht glücklich darüber sind, wenn Spieler in einem teambasierten Multiplayer-Spiel schlecht abschneiden. Die schlechte Leistung kann sowohl mit dem Gameplay als auch mit toxischem Verhalten zusammenhängen.

Zuschauer können sich daher entscheiden, solche Spieler durch Abstimmungen auf die „Bank“ zu setzen, mit der Möglichkeit, sie später durch eine weitere Abstimmungsrunde zurückzuholen.

Interessanterweise beabsichtigt Sony, Zuschauer für ihre Stimmen zu belasten. Das Patent beschreibt drei solcher Optionen. Zuschauer können den vollen Betrag oder einen festen Prozentsatz bezahlen oder an einer Auktion teilnehmen, bei der Gebote abgegeben werden, um einen Spieler aus einem Spiel zu entfernen. Während die Währung, die für diese abstimmungsbasierten Entfernungen verwendet wird, noch detailliert beschrieben werden muss, müssen die Zuschauer wahrscheinlich Credits mit realen Währungen kaufen.

Ein Verfahren zum Anzeigen eines Videospiels für Zuschauer umfasst das Empfangen von Stimmen von Zuschauern, um einen Spieler aus einem Videospiel zu entfernen.

Loading...

Sony hat sich kürzlich ein Patent für ein Online-Turniersystem gesichert, das in das PlayStation Network integriert wird, um Spieler und Spiele in Echtzeit auf PlayStation 5 zu verfolgen.

Das Turniermanagement-Patent kommt der Evolution Championship Series (Evo 2021) voraus, die Sony vor einigen Monaten erworben hat. Sony könnte ebenso gut erwägen, sein Premium-Abstimmungssystem im selben Fenster einzuführen.

Der Beitrag Sony möchte, dass Zuschauer toxische Streamer/Spieler durch Geldbezahlung kicken, erschien zuerst auf ..

Loading...