PlayStation 5 DualSense-Controller ist ausgefallen, mögliche Ursache für Drift gefunden

Die Driftprobleme für den DualSense-Controller von PlayStation 5 sind kein Geheimnis und lösen sogar eine Sammelklage aus, die von derselben Anwaltskanzlei eingereicht wurde, die dasselbe gegen Nintendo und deren Unternehmen getan hat SwitchJoy-Con. iFixit hat kürzlich ein Video veröffentlicht, in dem DualSense zerlegt und erklärt wird, warum der Controller von diesem allgegenwärtigen Problem geplagt wurde:

Laut dem Video verwendet der DualSense zusammen mit vielen anderen neueren Controllern „handelsübliche Joystick-Hardware mit einer langen Geschichte vorhersehbarer, vermeidbarer Probleme“. Und wie die Untersuchung von iFixit zeigt, haben alle diese Joysticks ein Grundproblem: unvermeidbare Abnutzung der darin eingebauten Potentiometer.

Ein Potentiometer ist ein dreipoliger Widerstand mit einem Gleit- oder Drehkontakt, der einen einstellbaren Spannungsteiler bildet. Diese Teiler messen die Position mit DualSense-Joysticks, die normalerweise über zwei verfügen. Einer misst die Auf- und Abbewegung, während der zweite die Links- und Rechtsbewegung misst.

Es wurde geschätzt, dass diese Joysticks durch die Aufteilung der Komponenten, aus denen die Potentiometer bestehen, „in etwas mehr als 400 Stunden Spielzeit leicht ihre Lebensdauer überschreiten können“, was erklärt, warum viele Spieler die Drift in ihren Controllern relativ gesehen haben schnell.

Eine weitere Ursache für Drift ist die Bewegung der Federn im selbstzentrierenden Mechanismus, wodurch ein neuer neutraler Punkt erzeugt wird, der die Potentiometer dazu verleiten kann, zu glauben, dass der Joystick bewegt wird, wenn dies nicht der Fall ist. Plastikstaub kann sich auch ansammeln, wenn die Teile im Laufe der Zeit zusammengeschliffen werden, was möglicherweise zu einer Drift führen kann.

Loading...

iFixit glaubt, dass die Lösung darin besteht, dass Joysticks durch die Spieler selbst viel einfacher ersetzt werden können. Sie erklärten: „Es ist bizarr für uns, dass Konsolenhersteller Joysticks nicht als Verbrauchsteile betrachten und sie so gestalten, dass sie leicht ausgetauscht werden können. Kein Gerät, das für eine begrenzte Anzahl von Aktionen entwickelt wurde, insbesondere eines, das in der Nähe von so viel Kontamination lebt und so viel Missbrauch erleidet, kann für immer eine perfekte Leistung aufrechterhalten. “

Der nach PlayStation 5 DualSense-Controller ausgefallene, mögliche Driftursache wurde zuerst auf emagtrends angezeigt.

Loading...