Jeder Golfentwickler beendet die PlayStation-Exklusivität und arbeitet mit Apple Arcade zusammen

Clap Hanz, das Studio hinter dem langjährigen Everybody’s Golf-Franchise, hat nach 20 Jahren seinen Exklusivvertrag mit Sony gebrochen. Der neueste Titel, Clap Hanz Golf, ist jetzt für Apple Arcade verfügbar und hat verschiedene Modi versprochen, darunter Online-Multiplayer. Es scheint auch, dass der neueste Titel den lustigen, farbenfrohen und kartonartigen Stil der vorherigen Serie beibehalten hat, was eine gute Nachricht für langjährige Fans ist.

Der plötzliche Abgang des Studios von der Marke PlayStation erfolgte in derselben Woche, in der Sony die effektive Auflösung seines Japan Studios ankündigte. Das Studio arbeitete mit Clap Hanz an mehreren Spielen in der Everybody’s Golf-Serie, die zuvor in den USA als Hot Shots Golf bekannt war, und entwickelte andere Titel wie The Last Guardian, Patapon, Bloodborne, Demon’s Souls, Gravity Rush und The Shadow des Koloss-Remasters.

Clap Hanz Golf ist eines von 30 Spielen, die dem iOS-Abonnementdienst hinzugefügt werden, zusammen mit PlatinumGames ‘World of Demons, Fantasian von Final Fantasy-Erfinder Hironobu Sakaguchi, NBA 2K, The Oregon Trail, Threes, Monument Valley, Mini Metro und dem Remastered Schneiden Sie das Seil.

Sony gab seine Pläne mit Japan Studio Anfang dieses Jahres in einer offiziellen Erklärung bekannt: “Um den Geschäftsbetrieb weiter zu stärken, kann SIE bestätigen, dass PlayStation Studios Japan Studio am 1. April in eine neue Organisation umgewandelt wird.” Die Aussage geht weiter: “Japan Studio wird sich wieder auf Team ASOBI konzentrieren, das Kreativteam hinter Astros Playroom, damit sich das Team auf eine einzige Vision konzentrieren und auf der Popularität von Astros Playroom aufbauen kann.”

Loading...

Der Beitrag Everybody’s Golf dev beendet die Exklusivität von PlayStation, Partner von Apple Arcade erschienen zuerst auf emagtrends.

Loading...