Hat League of Legends: Wild Rift Controller-Unterstützung?

League of Legends: Wild Rift ist endlich da, aber hat das Spiel Controller-Unterstützung? Wild Rift ist eine brandneue League of Legends-Erfahrung, die für mobile Geräte geeignet ist und schnellere Spiele, eine etwas kleinere Karte und andere optimierte Änderungen bietet. Da viele mobile Spiele Controller unterstützen und Wild Rift von Grund auf für Telefone und Tablets entwickelt wurde, fragen sich viele Spieler, ob sie das Spiel mit einem Controller spielen können. League of Legends hatte noch nie Gamepad-Unterstützung, aber Wild Rift ist ein völlig neues Spiel, sodass alles möglich ist. Hier finden Sie alles, was wir über die Controller-Unterstützung in League of Legends wissen: Wild Rift.

Hat Wild Rift Controller-Unterstützung?

League of Legends: Wild Rift bietet keine Controller-Unterstützung. Das Spiel kann nur mit Touch-Steuerelementen unter iOS und Android gespielt werden.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Spiel niemals Controller-Unterstützung erhalten wird. Riot Games hat angekündigt, dass Wild Rift nach der ersten Veröffentlichung auf Mobilgeräten auf die Konsolen kommt. Dies könnte darauf hindeuten, dass die mobile Version des Spiels irgendwann in der Zukunft von Controllern unterstützt wird. Derzeit unterstützt Wild Rift nur Touch-Steuerelemente unter iOS und Android. Ein zukünftiger Patch könnte jedoch die Gamepad-Unterstützung ermöglichen.

Controller erfreuen sich bei mobilen Spielern immer größerer Beliebtheit, insbesondere da PlayStation- und Xbox-Controller kürzlich offiziellen Support für iOS erhalten haben und zuvor nur Touch-Spiele über Updates Gamepad-Unterstützung erhalten haben.

Vorerst müssen sich Wild Rift-Spieler jedoch mit den Touch-Steuerelementen auf dem Bildschirm begnügen. Die Steuerelemente befinden sich in ergonomischen Positionen und sind bei Bedarf leicht zu erreichen. Wenn Sie Änderungen am Steuerungsschema vornehmen möchten, können Sie sogar eine vollständige Tastenbelegung vornehmen. Die Bewegung wird einem virtuellen Joystick auf der linken Seite des Bildschirms zugeordnet, und alle Fähigkeiten befinden sich auf der rechten Seite des Bildschirms. Dies ermöglicht die ständige Bewegung, den automatischen Angriff und die Nutzung von Fähigkeiten, die Veteranen der PC League of Legends gewohnt sind. Ein Gamepad könnte die Dinge ein bisschen einfacher machen, insbesondere für Dinge wie Skill Shots und andere Fähigkeiten, aber ein Touchscreen ist alles, was Wild Rift-Spieler haben, bis Riot beschließt, Dinge zu ändern.

League of Legends: Wilder Riss ist ab sofort für iOS- und Android-Geräte verfügbar. Eine Konsolenversion befindet sich derzeit in der Entwicklung.

Loading...

GAME DEALSGet Twitch Prime jetzt kostenlos und holt euch Gegenstände, Belohnungen und kostenlose Spiele im Spiel

Loading...