Hat Battlefield 2042 eine Einzelspieler-Kampagne?

Battlefield 2042 versetzt die Spieler in ein Multiplayer-Spiel, das in einer nahen Zukunft spielt, in der das Wetter fast so tödlich ist wie ein feindlicher Kämpfer. Die Multiplayer-Matches werden mit einem Limit von 128 Spielern intensiv sein und jede Seite an ihre Grenzen bringen, während die Schlacht in mehreren Modi, wie All-out Warfare und Hazard Zone, stattfindet. Da der Multiplayer-Modus für Battlefield-Fans im Mittelpunkt stand, können Sie eine kurze Pause einlegen und in eine Einzelspieler-Kampagne einsteigen? Es sieht nicht so aus, als würde das passieren.

Für Battlefield-Fans, denen die bisherigen Singleplayer-Kampagnen gefallen haben, ist die Bestätigung eines reinen Multiplayer-Erlebnisses eine Enttäuschung. Sie können mehr über die Weltgeschichte erfahren, indem Sie die Multiplayer-Karten erkunden und kleine Details aufgreifen, die die Entwickler einschleichen, während Sie sich mit Ihrem Team synchronisieren.

Für ein moderneres Multiplayer-Erlebnis werden sich die Karten und die Erzählung der Geschichte im Laufe der Zeit ändern, erzählt durch die Multiplayer-Karten und wie sich diese ändern. Es sieht so aus, als könnten Sie damit rechnen, während der gesamten Lebensdauer von Battlefield 2042 viele der gleichen Karten zu spielen, aber sie werden sich gegenüber dem ursprünglichen Start verschieben, was das Gameplay aufrütteln wird. Wir können erwarten, dass sich das Gameplay und die Erzählung mit jeder neuen Staffel von Battlefield 2042 verändern werden.

Wir sind uns zwar nicht sicher, wie die Erzählung in die Karten verwoben wird, aber wir können erwarten, auf jeder Karte kleine Details zu finden, die miteinander verbunden sind.

Loading...

Der Beitrag Hat Battlefield 2042 eine Einzelspieler-Kampagne? erschien zuerst auf emagtrends.

Loading...