Gran Turismo 7 wurde bis 2022 verzögert

Sony hat heute bestätigt, dass Gran Turismo 7, der erwartete nächste Haupteintritt in die langjährige Rennserie, die erstmals auf PS1 vorgestellt wurde, von seinem Fenster 2021 auf 2022 verschoben wurde.

Die Nachricht kommt durch ein Interview, das GQ mit Sonys Präsident und CEO Jim Ryan geführt hat. Als ein PR-Sprecher von Sony speziell nach GT7 gefragt wurde, übernahm er die folgende Erklärung:

„GT7 wurde von Covid-bezogenen Produktionsherausforderungen beeinflusst und wird sich daher von 2021 bis 2022 verschieben. Mit der anhaltenden Pandemie ist es eine dynamische und sich ändernde Situation, und einige kritische Aspekte der Spieleproduktion wurden in den letzten Monaten verlangsamt. Sobald verfügbar, werden wir weitere Einzelheiten zum Veröffentlichungsdatum von GT7 bekannt geben. “

GT7 wurde erstmals im Juni letzten Jahres im Rahmen des PS5 Future of Gaming-Showcases von Sony vorgestellt. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger GT Sport ist GT7 ein Haupteintrag in der Gran Turismo-Reihe, was die Rückkehr des beliebten Karrieremodus der Serie bedeutet.

Loading...

Das letzte Mal, dass wir etwas von Entwickler Polyphony Digital über die Entwicklung von GT7 gehört haben, war gegen Ende letzten Jahres während des Nations Cup-Events von GT Sport, als Produzent Kazunori Yamauchi über die Wichtigkeit der Liebe zum Detail im kommenden Spiel und die Art der Verbesserungen sprach, die Spieler sehen können weiterleiten.

Der Beitrag Gran Turismo 7 wurde bis 2022 verzögert erschien zuerst auf emagtrends.

Loading...