Ghost of Tsushima: Director’s Cut Story-Trailer zu Iki Island veröffentlicht

Im nächsten Monat, Ghost of Tsushima: Director’s Cut erscheint mit einer technisch überarbeiteten und erweiterten Version von Sucker Punch’s PS4 schlagen. Jetzt taucht das Spiel in einem neuen Story-Trailer auf.

Ghost of Tsushima: Director’s Cut Story-Trailer zu Iki Island enthüllt

Sony Interactive Entertainment offiziell angekündigt Ghost of Tsushima: Director’s Cut für PlayStation 4 und PlayStation 5 Anfang dieses Monats. Zum neuen Release des Samurai-Abenteuers gehört auch ein neues Gebiet mit der Insel Iki, das nun in einem passenden Story-Trailer präsentiert wird. Wie immer haben wir das Video am Ende dieses Artikels eingefügt.

Außerdem sprach Patrick Downs, Senior Writer bei Sucker Punch, über die Wartezeit für die PlayStation-Spieler. In einem neuen Eintrag im PlayStation-Blog bedankt er sich zunächst bei den Fans, die den Titel unterstützt haben und sagt, dass das Team des Entwicklerstudios die Veröffentlichung der Neuauflage kaum erwarten kann.

Im Rahmen der Story-Erweiterung von Ghost of Tsushima: Director’s Cut landet die Hauptfigur Jin Sakai auf der kleinen japanischen Insel Iki, auf der ein „mysteriöser Mongolenstamm“ Fuß gefasst haben soll. Die Eindringlinge werden von einem Schamanen namens Ankhsar Khatun angeführt, der von den Untergebenen „Der Adler“ genannt wird.

Als Schamanin ist sie nicht nur eine Erobererin, wie es der Bösewicht des Hauptspiels Khotun Khan war, sondern auch eine „Hirtin der Seelen“. Es sollte also eine ganz neue Gefahr darstellen. Einer, dem Jin und seine Leute noch nie zuvor begegnet sind. Jetzt muss unser Charakter auf die Insel zurückkehren.

Jin war früher auf der Insel Iki, aber jetzt ist er gezwungen, sich seinen Ängsten von damals zu stellen und ein Trauma zu verarbeiten, das er tief in sich selbst versteckt hat. Patrick Downs verspricht, im Rahmen der Story-Erweiterung die „dunkle Vergangenheit des Clans Sakai“ zu erkunden. Das neue Gebiet mit seinen wilden und gesetzlosen Gebieten soll in starkem Kontrast zur Insel Tsushima stehen.

Die Samurai haben dort seit Jahrzehnten weder Einfluss noch Kontrolle, weshalb Jin gezwungen ist, neue Verbündete zu finden. Zum Beispiel wird es möglich sein, mit einer Gruppe von „unappetitlichen Charakteren“ zusammenzuarbeiten, um den Kampf zu Ankhsar Khatun und ihren Anhängern zu bringen. Generell versprechen die Macher allerhand Abwechslung in Form von verrückten Charakteren und Umgebungen.

Loading...

Ghost of Tsushima: Director’s Cut erscheint am 20. August 2021 für PlayStation 4 und PlayStation 5.

Die Post Ghost of Tsushima: Director’s Cut Iki Island Story Trailer veröffentlicht erschien zuerst auf ..

Loading...