Genshin Impact Serenitea Pot Gardening System guía

Genshin Impact’s Serenitea Pot wird in Form eines Gartensystems um einige landwirtschaftliche Fähigkeiten erweitert, die von miHoYo selbst in einer praktischen kleinen Vorschauseite detailliert beschrieben werden! Haben Sie sich schon einmal geärgert, eine halbe Stunde lang Klippen zu klettern, um Violetgrass für Qiqi zu bekommen? Laichen Seidenblumen nur in einer zu geringen Häufigkeit, als dass Sie Xingqiu in den Rängen aufsteigen lassen könnten? Nun, mit dem Samen-Gadget, das wir in Inazuma sehen werden, müssen wir keinen Tag mehr darauf verwenden, überall in Teyvat nach Ressourcen zu reisen. Warum auf einem Kontinent farmen, wenn Sie zu Hause farmen können? Das Serenitea Pot-System wird jetzt einen Weg finden, Gärten anzulegen, in denen Sie Ihre am dringendsten benötigten Ressourcen bequem und bequem anbauen können. Wir werden die nackten Grundlagen behandeln, aber wenn Sie den Artikel lesen möchten, den miHoYo selbst veröffentlicht hat, können Sie ihn hier nachlesen.

Um die Kunst des Gartenbau-Quests zu beginnen, müssen Sie bei Inazuma einen Ruf von Rang 3 haben und für eine Weltquest etwas Naku-Weed für Madarame Hyakubei abgeben. Danach holen Sie sich Ihre neue Samenausgabestelle von Madame Ping. Wenn Sie dieses Gerät ausrüsten und Blumen sammeln, erhalten Sie jetzt auch deren Samen.

Brauchen Sie mehr Samen von etwas, das Sie schon einmal gesammelt haben? Sie können jetzt einige im Realm Depot mit Ihrer Realm-Währung kaufen. Also, wo pflanzt man diese Dinger? Zuerst müssen Sie die Blaupausen für einige Grundstücke aus dem Reichsdepot besorgen. Sie werden in der Unterkategorie „Reichtümer des Reiches“ sein, und es wird vorerst drei geben, alle zum Preis von 300 Reichswährung. Die drei verfügbaren können alle nur bestimmte Pflanzen anbauen und haben vier Stellen pro Patch, auf denen Sie etwas anbauen können.

Loading...

Die Felder befinden sich auf der Registerkarte „Landform“ für das Baumenü. Auch wenn Sie einen Haufen abgelegt haben und dann vergessen haben, dass Sie ihn abgelegt haben, werden sie auf der Minikarte angezeigt. Wenn Sie schließlich etwas pflanzen, wird ein Timer angezeigt, der Ihnen anzeigt, wie lange Sie warten müssen, bis Sie die Gegenstände ernten können.

Ihre Meinung ändern, was Sie ernten wollten? Sie können den Patch jederzeit löschen, erhalten diesen Seed jedoch nicht zurück. Es sind die kleinen Dinge wie dieses Gardening System, die langsam aber sicher den Serenitea Pot ausgestalten. Es wird spannend zu sehen, was wir später in unseren kleinen Teekannenhäusern zum Spielen bekommen. Wenn Sie sich den Rest der Dinge, die Inazuma mitbringt, noch nicht angesehen haben, sehen Sie sich hier unsere Vorschauseiten-Berichterstattung an! „Bis zum nächsten Mal, Leute, hier ist Traveler Cory, der sich abmeldet.

Loading...