Genshin Impact Akt II: Geständnisse eines Outlander Quest guía

Grüße Reisende! Heute werfen wir einen kurzen Blick auf die Quest „Geständnisse eines Fremden“, die Teil der Questreihe für Archonten in Akt II für Genshin Impact! Während dies hauptsächlich viel Gerede und Dialog ist, gibt es einen etwas kniffligen Abschnitt, den man im Hinterkopf behalten sollte.

Ich hoffe, Sie mögen Bürokratie, denn das ist der Stil für diese ganze Suche. Im Checkpoint-Gebäude werden Ihre Dokumente von Kageyama durchgesehen. Ihre Absichten werden geprüft, egal welche Option Sie wählen, aber Thoma kümmert sich um den Papierkram, damit Sie bei der Outlander Affairs Agency einziehen können, die von Yurika überprüft wird. Sie versucht, eine Zahlung von 2 Millionen Mora zu bekommen, die von Thoma schnell heruntergeredet wird. Der letzte Schritt dieses Papierkrams geht an die International Trade Association. Kurisu, der diese Station bemannt, ist etwas mehr Verständnis und Stimme für die Probleme rund um Ritou. Die Kanjou-Kommission, die Steuern und Vorschriften verwaltet, hat es dort geschafft, wo Steuern nur mit Crystal Marrow bezahlt werden können, die nur von einem einzigen Verkäufer mit Monopol über das Zeug verkauft werden. Als der Held, der Sie sind, bieten Sie an, den Drecksack bis zu einem Baum an der Küste im Wohnviertel aufzuspüren.

Jetzt können Sie diesen Werner aufspüren. Nachdem Sie erfahren haben, dass er zu stolz auf sein Monopol ist, um sich darum zu kümmern, was Paimon oder der Held zu sagen haben, werden Sie zur Unterstützung von Informationen zu Thoma zurückgeschickt. Thoma informiert Sie über seine Vergangenheit und wie er in Inazuma stecken geblieben ist. Wenn du mit Thoma fertig bist, sprich mit Werner und erinnere ihn an seine Mondstädter Vergangenheit. Sie werden aufgefordert, ihm ein paar Waren von Mondstadt und Liyue zu schenken, um ihn zum Zuhören zu verleiten. Schließlich klettert er von seinem Podest herunter, um ein wenig normal zu sprechen. Er erkennt, dass es ihm wenig Gefallen tut, ein Arsch für die International Trade Association zu sein, und Sie erfahren, dass die Kanjou-Kommission ihn benutzt, um alle Bestände an Crystal Marrow weiterzuverkaufen, die sie bekommen, um die Einheimischen zu preisen, die alle von jemandem namens Keijirou geleitet werden. Werner weist Sie darauf hin, dass seine Spuren frisch sein sollten. Gehe in Richtung Dorfzentrum und er wird in Sicht sein.

Sie müssen für dieses Stück hinterhältig bleiben. Bleiben Sie nah genug bei ihm, dass das Auge über seinem Kopf sichtbar ist, aber weit genug entfernt, dass er Sie nicht bemerkt.

Du bist zu weit, wenn du das Auge über seinem Kopf nicht sehen kannst.

Wenn Sie um dieses Auge Orange sehen, verschwinden Sie!

Er wird hinuntergehen, um mit einem Essensverkäufer zu sprechen, den Sie an der oberen Wand halten und trotzdem in Sichtweite sein können, ohne dass er es sieht. Paimon wird Sie wissen lassen, wenn Sie für Komfort etwas zu nahe kommen.

Danach geht er zum Feldweg hinunter und macht dann eine geskriptete Drehung, um dich zu sehen. Treten Sie einfach ein wenig zurück, wie ich es auf dem Foto habe. Wenn Sie erwischt werden, müssen Sie beginnen, wenn Sie Keijirou zum ersten Mal sehen.

Er geht zum Strand hinunter und versucht, etwas zu begraben. Wenn Sie es ausgraben, werden Sie feststellen, dass es sich nur um ein Hauptbuch handelt, das sie jedoch als Druckmittel verwenden können, um Keijirou’s Steuertricks zu vermasseln. Bring es zur ITA und Kurisu kann Keijirou gut platzierte Drohungen aussprechen. Das Problem ist näher an einer Lösung, aber einer der Händler, Harrison, macht genug Krach, damit Keijirou’s Vorgesetzte einspringen können. Thoma tritt ein und zeigt einen reich verzierten Handfächer, der Katsui überzeugt, zurückzutreten und den Haufen ihrem Geschäft zu überlassen .

Sie werden jetzt nach draußen gehen und erfahren, dass Thoma tatsächlich ein Mitglied des Kamisato-Clans der Yashiro-Kommission ist. Im Grunde arbeitet er für Kamisato Ayaka, und das hat viel Einfluss, der es ihm ermöglicht, das zu tun, was er zur Problemlösung tun muss. Dieser Teil der Quest endet damit, dass Sie einen Einladungsbrief von Thoma erhalten, wenn Sie auf Narukami Island ankommen. Beende deinen Chat mit Paimon und du erhältst deine Belohnungen von 800 Abenteuer-EP, 30 Primogems, 38100 Mora, 4 Heldenwitz und 7 mystischen Verbesserungserzen.

Das ist alles für diesen Leitfaden zu Confessions of an Outlander! Wenn Sie das Spiel noch nicht heruntergeladen haben, können Sie dies jetzt hier tun! ‘Bis zum nächsten Mal Leute, hier ist Traveller Cory von HPP, der sich abmeldet!