FFXIV Heiler-Stufenliste – Beste Heiler-Klassen für Juli 2021

Diese FFXIV-Heiler-Stufenliste soll Ihnen helfen, welches Mitglied dieses Retter-Jobs das Richtige für Sie ist! Gruppeninhalte sind ohne richtige Heiler einfach nicht möglich. Und während Spieler in einigen Communities vor der Verantwortung zurückschrecken, bietet Final Fantasy XIV Anreize wie Bonus-Tomestones, um die Spieler zu heilen.

Glücklicherweise befinden sich die Heiler in der Vorbereitung auf Endwalker gerade in einer großartigen Position. Sie sind alle absolut lebensfähig und bieten gleichzeitig etwas Einzigartiges. Sie sollten es auch besser sein, da wir seit der ursprünglichen Heavensward-Erweiterung keinen neuen FFXIV-Heiler mehr auf dieser Rangliste hatten. Das ändert sich endlich in Endwalker – neben den Grundlagen des Heilens im Allgemeinen, wie es klingt. Aber vorerst können Sie mit dem Gelehrten, Weißmagier oder Astrologen nichts falsch machen. Hoffentlich gibt Ihnen diese Rangliste stattdessen ein Gefühl dafür, welcher Job für Sie am besten geeignet ist. Egal, ob Sie zum ersten Mal Gruppenleiter sind oder etwas ändern möchten, es ist an der Zeit, diese wohltuenden Schönheiten unter die Lupe zu nehmen.

Sie können auch mögen:

S-Stufe: Astrologe – FFXIV-Heiler-Stufenliste

In Bezug auf die potenzielle Kraft ist der Astrologe nicht zu schlagen. Zumindest nicht, bis die Balance-Änderungen von Sage und Endwalker die Meta durcheinander bringen. Dies ist der flexibelste Heiler der Gruppe – in der Lage, zwischen Roh- und Barriereheilung zu wechseln, die Gelehrten und Weißmagiern zur Verfügung steht. Es ist im Allgemeinen am besten, wenn immer möglich, beides zu haben (dh in einer Gruppe mit einem zweiten Heiler).

Inmitten all dessen bietet der Astrologe auch schöne Schadens-Buffs für die gesamte Gruppe. Veteranen von FFXIV-Spielern legen oft Wert auf die schnelle Fertigstellung von frühen bis mittleren Spielinhalten: Duty Roulettes und dergleichen. Das macht Astro zu einem sehr flexiblen und leistungsstarken Job für High-Level-Inhalte und ist nützlich, wenn Sie gedankenlos schleifen. Es macht auch sehr viel Spaß, ist aktiv und hat einen einzigartigen Geschmack, was bedeutet, dass es fast nie langweilig wird.

Obwohl es einige Nachteile gibt… Der Astrologe ist verflucht, eine Klasse zu sein, die durch die Heavensward-Erweiterung eingeführt wurde; Das heißt, es wird erst nach Dutzenden von Stunden im Spiel freigeschaltet und zwingt Sie, 20 zusätzliche Level zu mahlen. Sie können nicht einmal das Hauptszenario-Roulette oder die produktiveren Beast-Stamm-Quests verwenden, um diesen Weg zurück zu Level 50 zu fahren Spiel. Ältere FFXIV-Inhalte sind besser (und komprimierter) geworden, aber sie sind immer noch nicht perfekt.

Ein tatsächliches Problem mit dem selbst ist die Komplexität. Der Job wurde seit seiner Einführung erheblich vereinfacht (wie die meisten FFXIV-Klassen). Dennoch erfordert es immer noch mehr Auswendiglernen als die anderen Heiler auf dieser Rangliste. Der Astrologe zieht magische Karten, um seine Schadensverbesserungen anzuwenden, und Sie müssen auf einen Blick wissen, welche Karten welchen Spielern den größten Nutzen bringen. Es ist nicht so komplex wie sich beispielsweise an die verschiedenen Ninja-Mudra zu erinnern. Es braucht nur etwas Übung. Und das ist stressig, wenn Sie bei Gruppeninhalten buchstäblich die Lebensader Ihres Teams sind. Gleichzeitig bringt es die potenzielle Kraft des Astrologen auf den ersten Platz.

A+ Tier: Gelehrter – FFXIV Heiler-Stufenliste

Die Spanne zwischen FFXIV-Heilern ist ziemlich gering. Aus diesem Grund bekommt der Gelehrte neben seinem A-Rang auf dieser Rangliste ein kleines Pluszeichen. Es gibt kaum einen Unterschied in der Wirksamkeit zwischen diesen Jobs. Der Gelehrte wird in der Mitte des Rudels besonders gelobt, weil er Spaß macht und einzigartig ist – und außerdem noch beliebterer Nutzen für Gruppeninhalte bietet.

Kettenstrategie ist eine großartige Unterstützungsfähigkeit, die für kurze Zeit kritische Trefferraten gegen ein Ziel erhöht. Das kommt dem gesamten Team zugute, ohne dass Sie die Heilung aus den Augen verlieren müssen. Tatsächlich ist es in der FFXIV-Community ein bisschen unangenehm, wie viel Schaden Heiler austeilen werden. Einige Teams bevorzugen einen Spieler, der Inhalte (insbesondere Dungeons mittlerer Reichweite) beschleunigt, indem er ein Kraftpaket ist. Andere wollen nur, dass der Support-Spieler alle am Leben hält. Das Kennzeichen eines wirklich guten Heilers besteht darin, zu wissen, wann das Team was wirklich braucht und wenn jemand im Party-Chat nicht weiß, wovon er spricht.

Gelehrte sind technisch gesehen eine „Haustierklasse“ im MMO-Sprachgebrauch. Das bedeutet, dass sie einen kleinen Feenfreund haben, der Dinge für sie tut. Obwohl die Haustierverwaltung im Vergleich zum Basisspiel stark vereinfacht wurde, verwandelt sich deine Fee hauptsächlich in eine Quelle der passiven Heilung. Das bietet ein kleines Sicherheitsnetz. Wenn Sie abgelenkt werden, Schaden zufügen – oder einfach überwältigt werden – dann steht Ihre Fee hinter Ihnen. Es gibt auch eine subtile Art von Komfort, die sich daraus ergibt, sich nie allein zu fühlen, die für Jobs dieser Art einzigartig ist.

Der Gelehrte ist etwas komplexer, was die passive Heilung von Haustieren ausgleicht. Dies ist ein „Barriereheiler“, der sich mehr darauf verlässt, Verteidigungszauber niederzulegen, die Schaden absorbieren. Im Gegensatz dazu, Benediction immer und immer wieder zu werfen. Dies verhindert, dass sich der Job völlig geistlos anfühlt. Sie müssen Boss-Muster lernen und auswendig lernen, um vollständig effektiv zu sein. Sonst kommst du zu spät, um die Hälfte deiner Fähigkeiten effektiv einzusetzen. Dies sorgt für eine unterhaltsame Balance zwischen Herausforderung und Komfort.

Loading...

A Tier: White Mage – FFXIV-Heiler-Stufenliste

White Mage wirft all das Zeug über den Ausgleich von Schaden und Heilung weg. Dies ist derzeit der einzige „reine“ Heiler von FFXIV – er macht ihn frei, um für seine Rolle viel Schaden zu verursachen. Es hat auch die Fertigkeit Heilig: ein Zauber mit Flächenschaden, der mit einer Betäubung einhergeht. Obwohl dies technisch gesehen keine Barriere ist, funktioniert dies bei Nicht-Boss-Kämpfen in Dungeons und einigen Raids effektiv als eine. Die Monster können deinem Panzer nichts anhaben, wenn sie nicht angreifen können! Dieses Ethos setzt sich während des gesamten Weißmagier-Jobs fort, da er den höchsten persönlichen Schaden aller Heiler in FFXIV hat.

Über den Weißmagier gibt es ehrlich gesagt sehr wenig zu sagen. Sie heilen gut und töten gut. Sie sind auch der einfachste Heiler, um Ihren Kopf herumzuwickeln. Obwohl ich es fast nicht als erste Klasse für einen Anfänger empfehlen würde. Der Grund dafür ist, dass White Mage trotz seiner explosiven Kraft in frühen Spielinhalten für DPS ziemlich langweilig ist. Es wird später nicht viel interessanter, aber die Dungeons und andere Gruppeninhalte tun es und geben Ihnen mehr zu tun, als nur die gleichen paar Schadenszauber durch Story-Missionen zu wirken.

Auf der anderen Seite ist White Mage fantastisch für erstmalige Heiler. Es ist leicht zu lernen mit einer großartigen „Raus aus der tiefen Scheiße-freien Karte“ in Form einer vollständigen Heilung. Gruppeninhalte auf mittlerer Ebene fliegen auch mit einem Weißmagier vorbei – ideal zum Schleifen und zum Helfen von Freunden, dasselbe zu tun.

Loading...