Erste Informationen zu FIFA 22 bekannt

FIFA 22 wird am 1. Oktober für Konsolen der aktuellen und letzten Generation zusammen mit dem PC veröffentlicht. EA hat kürzlich eine Presseveranstaltung für FIFA 22 veranstaltet, um zu zeigen, was EA Vancouver in die diesjährige Inkarnation implementiert. FIFA 22 wird von der neuen HyperMotion-Technologie von EA zusammen mit einer neuen KI angetrieben, um das Spiel zur bisher realistischsten Interpretation von Fußball zu machen. Dank der neuesten Konsolenhardware auf dem Markt und genügend Zeit, um sich auf FIFA 22 vorzubereiten, wird die Spielweise viel repräsentativer für das, was auf dem Spielfeld zu sehen ist.

EA Vancouver hat über 4.000 neue Animationen für das Spiel integriert. Dies ist es, was HyperMotion hilft, da das Team sagt, dass es wirklich schwierig sein wird, die gleichen Züge zweimal in einem Spiel zu sehen. HyperMotion fügt in FIFA 22 auch mehr zu den tatsächlichen Emotionen der Spieler hinzu, da Mimik und Reaktionen lebensechter sind und noch tiefere Feiern zeigen, um diese spezifischen Momente besser einzufangen. Der Unterschied zwischen dem letztjährigen und dem diesjährigen Titel wurde als Beispiel in Sachen Spielerjubel beim Presseevent gezeigt, und es ist ein sehr großer Unterschied.

Das Team hat auch einige Bewertungen für das Gameplay in Bezug auf die Ballphysik vorgenommen und sich mehr an das angepasst, was während eines tatsächlichen Spiels zu sehen ist. EA Vancouver hat diese Daten übernommen und für FIFA 22 besser repliziert. Beeindruckender werden die Änderungen an der KI. Das Team hat eine maschinell lernende KI implementiert, die es jedem Team ermöglicht, besser als Einheit zu funktionieren und sich insbesondere defensiv spontan an die Bewegungen des Spielers anzupassen. Wenn dieser Aspekt in FIFA gut ankommt, kann dies hoffentlich in anderen EA Sports-Titeln umgesetzt werden.

In den kommenden Wochen werden weitere Informationen bekannt gegeben, die zur Veröffentlichung von FIFA 22 führen. Diese ursprünglich angekündigten Aspekte sollen das Franchise wirklich in die neue Generation des Gamings bringen. EA hat auch einige neue Screenshots veröffentlicht, die unten angezeigt werden können.

Loading...

Loading...