Denuvo steckte hinter Resident Evil: Villages stotternder PC-Probleme

Resident Evil: Village hat seit der Veröffentlichung einen schlimmen Fall von Frame-Stuttering auf dem PC. Das Problem wurde nun aber von Crackern anstelle von Entwickler Capcom behoben.

Laut einem Bericht von DSoG vom Wochenende hat die Raubkopienversion von Resident Evil: Village einen neuen Patch erhalten, der alle ruckelnden Probleme für ein flüssiges (und unterbrochenes) Gameplay vollständig beseitigt.

In den begleitenden Patchnotizen heißt es außerdem, dass die Hauptursache für die stotternden Probleme auf dem PC nichts anderes als das Denuvo Anti-Manipulations-Programm zur digitalen Rechteverwaltung war. Die aktualisierte Raubkopie-Version von Resident Evil: Village verhindert einfach, dass Denuvo Schaden anrichtet, was in gewisser Weise eine Menge Ironie birgt.

„Alle Shutter im Spiel, wie die, wenn man einen Zombie tötet, sind behoben, da die Einstiegspunkte von Capcom DRM ausgebessert sind, sodass die meisten ihrer Funktionen nie mehr ausgeführt werden“, heißt es in den Patchnotes. “Dies führt zu einem viel flüssigeren Spielerlebnis.”

Capcom hält in dieser Angelegenheit seit Monaten Funkstille. Denuvo als Problem selbst könnte der Grund sein, warum Capcom auf jegliche Aussagen verzichtet hat. Die Spielerbasis hat bereits in den letzten Monaten nach einem Fix gefragt. Dank Crackern wissen Spieler (zumindest die legitimen) jetzt, dass die Probleme mit dem Stottern nicht auf ihre Hardware zurückzuführen sind.

Die Einbeziehung von Denuvo in Spiele war schon immer umstritten. Während die Publisher weiterhin wegschauen, hat ein Großteil der Spielerbasis Argumente dafür vorgebracht, wie sich die Anti-Manipulations-Software auf die Leistung im Spiel auswirkt.

Loading...

Resident Evil: Village ist jedoch nicht allein. Capcom hat in der Vergangenheit viele seiner Spiele mit Denuvo veröffentlicht, darunter Resident Evil 7, die Remakes von Resident Evil 2 und Resident Evil 3, Devil May Cry 5 und Monster Hunter: World.

Capcom entfernt Denuvo im Allgemeinen selbst, sobald das Anti-Piraterie-Programm abgelaufen ist. Dies kann nach der Veröffentlichung einige Monate dauern. Resident Evil: Village wird Denuvo daher auch aus seiner Steam-Version entfernen.

Der Beitrag Denuvo stand hinter Resident Evil: Village’s PC Stottering Issues erschien zuerst auf ..

Loading...