Zabu ist eine der leistungsstärksten Season-Pass-Karten von Marvel Snap, im Guten wie im Schlechten

Die Saison Savage Lands hat gerade in Marvel Snap begonnen, und wie in jeder Saison davor gibt es eine brandneue Karte, die Sie beim Kauf des Saisonpasses erhalten können. Diesen Monat erhalten wir Zabu, eine 3-Kosten-Karte, die die Kosten Ihrer 4-Kosten-Karten um 2 reduziert. Wenn Sie sich mit Kartenspielen auskennen, sollte Ihnen dies aufgrund ihrer Eigenschaften sofort als verdammt mächtige Karte erscheinen Fähigkeit zur Kostensenkung. Und tatsächlich, es ist erst ein paar Tage her, aber Zabu entwickelt sich bereits zu einer der besten Karten, die wir bisher durch einen Saisonpass bekommen haben. Ist das aber auch gut so? Ich bin mir nicht sicher.

Zunächst sollten wir einen Blick zurück auf die bisherigen Saisonkarten in Marvel Snap werfen. Wir hatten Wave, Thor, Daredevil, Nick Fury, Miles Morales und Silver Surfer. Von all diesen Karten war nur eine wirklich metadefinierend: Wave. Sie ist eine 3-Kosten-Karte, die die Kosten jeder Karte in der nächsten Runde auf 4 setzt. Wave signalisierte die Schaffung des DeathWave-Decks und verlagerte auch das Meta in Richtung Ramp-Decks, wo Sie Wave oder Electro spielen konnten, um Ihre größeren Karten in früheren Runden zu betrügen.

Der Unterschied zwischen Wave und Zabu besteht jedoch darin, dass wir damals, als Wave veröffentlicht wurde, nur Karten der Serie 3 zum Freischalten hatten. Obwohl das Kartenerfassungssystem während dieser Beta-Tage manchmal langsam und etwas schmerzhaft war, fühlte es sich nicht ganz so schlimm an, weil Sie wussten, dass Sie Tod und ihre unterstützenden Karten früher oder später freischalten würden.

Auf der anderen Seite wurde Zabu zu einer Zeit veröffentlicht, in der die Karten der Serien 4 und 5 jetzt eine Sache in Marvel Snap sind. Und insbesondere diese Karten der Serie 5 sind extrem schwer zu bekommen.

Es mag ein Zufall sein, und wenn ja, ist es ein sehr schmerzhafter, aber es ist schwer zu ignorieren, dass Zabu sehr gut mit Karten wie Absorbing Man und Darkhawk funktioniert. Ersteres wurde letzten Monat als Karte der Serie 4 veröffentlicht, während letzteres erst vor ein paar Wochen als Karte der Serie 5 veröffentlicht wurde. Indem Sie Zabu mit Sera paaren, können Sie in Zug 6 im Wesentlichen Ihre gesamte Hand mit 4-Kosten-Karten für einen unvorhersehbaren und massiven Kraftschub ablegen, der nur verstärkt wird, wenn Sie Absorbing Man und/oder Darkhawk haben.

Bildquelle: Zweites Abendessen

Das Marvel Snap-Meta wird langsam durch den Aufstieg der Zabu-Decks geformt, wo es das absolute Minimum zu sein scheint, ihn mit der Kombination aus Absorbing Man und Spider-Man zu paaren, damit sich sein Deck-Archetyp gut anfühlt. Das obere Ende der Meta scheint jedoch darauf hinzudeuten, dass sich Zabu-Decks am besten mit Karten der Serie 5 wie Darkhawk und Shuri anfühlen.

Dies wird zu einem kleinen Problem, da Zabu begonnen hat, die Kluft zwischen F2P und zahlenden Spielern wirklich hervorzuheben. Die Spieler, die bereit sind, regelmäßig Geld für Marvel Snap auszugeben, können Collector’s Tokens viel schneller horten, sodass sie Darkhawk oder Shuri im Token Shop kaufen können, während sie gleichzeitig die (sehr kleine) Chance haben, sie bei einem Collector’s zu öffnen Reservieren.

Auf der anderen Seite werden F2P-Spieler ziemlich im Regen stehen gelassen. Wenn Sie seit dem Dezember-Update nicht alle Ihre Token gehortet haben, können Sie jeden Monat nur eine Karte der Serie 5 erhalten, was bedeutet, dass es praktisch unmöglich ist, entweder Darkhawk oder Shuri im Moment zu bekommen, ohne beim Öffnen von Reserven großes Glück zu haben .

Das Problem wird nur durch die Tatsache verschärft, dass Second Dinner noch nicht bekannt gegeben hat, wie oft Karten der Serie 5 auf Serie 4 und darunter herabgestuft werden, was dazu beitragen soll, dass sich das Kartenerwerbssystem für alle Spieler auf der ganzen Linie besser anfühlt. Seit dem Dezember-Update haben wir nur mehr Ergänzungen zu Serie 5 und noch keine Herabstufungen erhalten. Fügen Sie die Tatsache hinzu, dass Zabu nach Ende dieser Saison in die Serie 5 aufgenommen wird, und es fühlt sich langsam so an, als ob Marvel Snap mit seinen neuen Kartenveröffentlichungen gefährlich in Pay-to-Win-Territorium vordringt.

Ich wäre nachlässig, nicht zu erwähnen, dass es nicht so ist, dass Zabu nicht gekontert werden kann. Alle Tech-Karten, die Sie in Serie 1 und 2 erhalten, wie Shang-Chi und Enchantress, können Zabu und seine aktivierten Karten ziemlich stark kontern, ebenso wie Rogue aus Serie 3. Dies ändert nichts an der Tatsache, dass es Wochen dauern wird, bis die Der durchschnittliche Spieler, der nur den monatlichen Saisonpass kauft, um eine der Karten der Serie 5 zu erhalten, die das Zabu-Deck tatsächlich verbessern. Und wer weiß, was bis dahin generft oder gebufft worden wäre?

Ich nehme an, der Punkt, den ich hier zu machen versuche, ist, dass der Token Shop ursprünglich als eine Möglichkeit in Rechnung gestellt wurde, Spielern zu ermöglichen, Karten, die sie wollten, in Marvel Snap auszuwählen und einfacher darauf hinzuarbeiten, aber stattdessen hat er sich langsam zu einer FOMO-Maschine entwickelt nachdem Sie Ihre Serie 3-Sammlung vervollständigt haben. Nichts fühlt sich schlimmer an, als zu sehen, wie Darkhawk in Ihrem Shop auftaucht und es nicht kaufen kann, weil Sie nicht in der Lage sind, 6.000 Token für einen weiteren Monat oder so zu sparen.

Als Sammelkartenspiel ist dies seit den Beta-Tagen das Problem von Marvel Snap. Der Kartenerwerb fühlt sich immer noch ziemlich schlecht an, und wenn die Karten-Downgrades nicht häufig genug vorkommen, werden F2P-Spieler und Low-Spender das Spiel möglicherweise irgendwann fallen lassen.

If the guide helps you, buy me a coffee

bc1q7uxrwrjmjhdhrxk6rr2kjqyulryxtcgandv64w