Wyatt Russell übernimmt Hauptrolle in Blumhouse-Thriller über ein mysteriöses Hinterhof-Schwimmbad

Unterhaltung

Und Sie dachten, Chlor sei gefährlich.

Während M3GAN derzeit mit seiner einzigartigen Marke selbstbewusster Schocks die Runde macht, hat eine kürzliche Ankündigung bereits den erfolgreichen Horrorproduzenten James Wan mit Blumhouse und Atomic Monster zusammengebracht.

Laut einem Bericht von Deadline sind Wyatt Russell und Kerry Condon in dem kommenden Projekt mit dem Titel Night Swim zu sehen. Die Prämisse, so bescheiden es auch klingen mag, basiert auf einem Kurzfilm aus dem Jahr 2014, in dem eine Frau beim Schwimmen in ihrem Hinterhofpool von einer mysteriösen Kraft verfolgt wird. Besagter Kurzfilm, erstellt von Bryce McGuire und Rob Blackhurst, kann auf Vimeo angesehen werden, wenn Sie einen Vorgeschmack darauf bekommen möchten, was Sie im Endprodukt erwarten könnten.

McGuire kehrt als Autor und Regisseur für die Nacherzählung in Spielfilmlänge zurück, die am 19. Januar 2024 über Universal ins Kino kommen soll. James Wan und Jason Blum werden beide als Produzenten fungieren.

Es waren ein paar arbeitsreiche Jahre für Wyatt Russell, dessen herausragende Rolle als John Walker in der Miniserie The Falcon and the Winter Soldier 2021 ihm Lob für seine Leistung einbrachte. Ihm gegenüber ist Kerry Condon vielleicht am bekanntesten für ihre Rolle als Stacey Ehrmantraut von Better Caul Saul neben The Banshees of Inisherin, für die sie eine Golden-Globe-Nominierung als beste Nebendarstellerin erhielt.

Wie das Team einen vierminütigen Kurzfilm zu einer abendfüllenden Produktion extrapolieren wird, mangelt es nicht an bemerkenswerten Beispielen aus jüngster Zeit, darunter Smile aus dem letzten Jahr, das sein bescheidenes Budget von 17 Millionen US-Dollar in Einspielergebnisse von insgesamt 216,1 US-Dollar umwandeln konnte Million.