WoW Schlacht um Azeroth | Nazjatar PvP-Führer

WoW Battle für Nazjatar ist ein Kriegsmodus – Kampfereignis in der Nazjatar – Zone, das in World of Warcraft Patch 8.2. Es ist das größte Schlachtfeld in ganz WoW. Es steht Spielern der Stufe 120 zur Verfügung, die die Eingabe-Questreihe abgeschlossen haben.

Der Sieg in der Schlacht um Nazjatar bietet bedeutende und überzeugende Belohnungen: Ehre, Eroberung, prismatische Manapearls sowie die einzigartigen Nazjatar-Gefechtsauszeichnungen, die viele mächtige Upgrades erwerben können. Die einzige Beschränkung für die Anzahl der Spieler und ihrer Nazjatar-Kampfgefährten ist die Serverkapazität von Blizzard! Infolgedessen können ganze Gilden und Gemeinschaften an den zahlreichen angebotenen Belohnungssystemen teilnehmen und sich darauf vorbereiten!

Die Schlacht um Nazjatar ist eine der besten Möglichkeiten, um die wöchentliche Eroberungsgrenze zu erreichen, Farm-Ehre zu erringen und charakterhandelbare benthische Ausrüstung für Haupt- und Ersatzcharaktere bereitzustellen! Darüber hinaus erhalten Sie durch die Teilnahme Zugang zu verschiedenen kraftvollen Essenzen für Ihr Herz von Azeroth und den Ruf von Nazjatar!

WoW Battle for Nazjatar Anforderungen

Die Schlacht um Nazjatar findet in der Nazjatar-Zone statt und erfordert den Abschluss der Wolfsoffensive (Allianz) oder des Kriegshäuptlingsordens (Horde), um Zugang zu erhalten. Diese Quests sind Teil der Hauptstory der Fraktion. Sobald Sie in Nazjatar angekommen sind, wird eine Reihe von acht Quests angeboten, um Flugwege und Sehenswürdigkeiten in Nazjatar zu erschließen. Das Fliegen ist auch in Nazjatar möglich und bietet denjenigen, die diese Fähigkeit freigeschaltet haben, einen erheblichen Mobilitätsvorteil.

Der Kampf

Die Schlacht um Nazjatar besteht aus dem Kampf gegen die gegnerische Fraktion um die Kontrolle über fünf Orte, an denen auf dem Schlachtfeld Flaggen erobert werden können:

Ala’thir (Flagge des nordwestlichen Schlachtfeldes) Tidal Conflux (Flagge des zentralen Schlachtfeldes) Zin-Azshari (Flagge des nordöstlichen Schlachtfeldes) Lemor’athra (Flagge des östlichen Schlachtfeldes) Thoras’tal (Flagge des südlichen Schlachtfeldes)

Jede erbeutete Flagge bietet einen Schadensbonus von 5 Prozent, der sich bis zu dreimal stapeln lässt und einen Bonus von 15 Prozent ergibt.

Siegbedingungen

Die Fraktion, die nach 45 Minuten 3000 Siegpunkte oder die höchste Punktzahl erreicht, gewinnt!

Siegpunkte werden durch das Töten feindlicher Spieler und das Kontrollieren von Schlachtfeldflaggen verdient.
Die Kontrolle über Battlefield Flags erhält man, indem man feindliche Spieler in der Nähe tötet und das Gebiet um die Flagge hält.
Sie müssen abgestiegen sein, um die Kontrolle über die Schlachtfeldflagge zu erlangen.
Alle Spieler mit einer Goldmünz-Gutschrift, die durch PVP oder das Erobern von Flaggen erhalten wurden, erhalten Belohnungen bei Battle Completion.

Vorbereitung auf den Kampf

Geeignete PVP-Klassenspezialisierungen für größere Teamkämpfe werden im Battle for Nazjatar empfohlen.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Hilfe Ihres Kampfgefährten in der Nähe des Eingangs zu den Stützpunkten der Horde und der Allianz in Anspruch nehmen. Sie bieten im PVP einen enormen Vorteil, insbesondere wenn sie vollständig aufgefüllt sind!

Schlachten zwischen mehreren Schlachtzugsgruppen der Allianz und der Horde finden täglich statt. Bei einer Schlachtzugsbegrenzung von 40 Spielern pro Schlachtzugsgruppe sind in der Schlacht um Nazjatar routinemäßig mehrere hundert Spieler beteiligt. Es gibt eine weiche Obergrenze von ungefähr 240 Spielern pro Battle for Nazjatar-Phase für drei Schlachtzugsgruppen gegen drei Schlachtzugsgruppen.

Aufgrund des Potenzials für eine große Anzahl von Kämpfen in Battle for Nazjatar wird Spielern dringend empfohlen, im Custom PVP Group Finder nach Gruppen zu suchen, um sich einer Schlachtzugsgruppe anzuschließen!

Tritt einer PVP Community bei!

Nahezu unbegrenzt viele Spieler können an jeder Phase der Schlacht um Nazjatar teilnehmen. Stelle sicher, dass du ein starkes Team hast, mit dem du kämpfen kannst! Nimm an einer Schlacht im Kriegsmodus für die Nazjatar-Community teil, um Gruppen über den benutzerdefinierten PVP-Gruppenfinder zu finden.

Traditionelle Gilden mit Schwerpunkt auf PvP, die auf den Kriegsmodus und den Kampf um Nazjatar spezialisiert sind, können Ihre Siegchancen erheblich verbessern.

Verbrauchsmaterial

Entsprechende PVP-Verbrauchsmaterialien bieten einen enormen Vorteil in der Schlacht um Nazjatar. Heiltränke, von Hexenmeistern bereitgestellte Gesundheitssteine ​​und entsprechende Spielerverbesserungen sind Standardprobleme für erfolgreiche Gruppen in Battle for Nazjatar. PvP-Essenzen für maximalen Flächenschaden und Heilung sind im Kampf um Nazjatar besonders vorteilhaft. Kampfmittel aus der Nazjatar-Zone sind sehr mächtig: Deepcoral Pods und Mudrwaps sollten vor und während der Schlachten eingesammelt werden.

Battle Flags

Phalanx-Verteidigung: Mächtige AOE-Schadensreduzierung für Ihr Team.
Freiheit: Reduziert die Dauer des Crowd Control-Effekts.

Kommunikation

Die meisten organisierten, erfolgreichen PvP-Gruppen in Battle for Nazjatar verwenden eine Form der Sprachkommunikation entweder über Discord, das Blizzard-In-Game-System oder Twitch, um die Bewegungen ihrer Teams in der Zone zu koordinieren. Schriftliche Anweisungen in einem allgemeinen Chat sind wichtig, um Verbündeten in der Zone Informationen über feindliche Zahlen an verschiedenen Orten der Kampfflagge zukommen zu lassen!

Nützliche Mods

Heiler müssen sterben – Platziert ein Rotes Kreuz über feindlichen Heilern, um das Zielen zu erleichtern. Dies ist nützlich bei größeren Kämpfen, an denen viele Spieler beteiligt sind.

Strategie

Sie benötigen ein starkes Team, um den Sieg in Battle for Nazjatar zu erringen. Aufgrund des Massive Multiplayer-Charakters des Kampfes, in dem häufig mehrere Schlachtzugsgruppen in der Zone (und in weiteren Phasen der Zone) gegeneinander antreten, ist es wichtig, dass einzelne Spieler Gruppen im benutzerdefinierten PVP-Gruppenfinder oder den von der organisierten Gilde und bereitgestellten Gruppen beitreten Kriegsmodus-Gemeinschaften. Ein Solospieler in der Zone wird in seiner Fähigkeit, zum Ergebnis des Kampfes beizutragen, extrem eingeschränkt sein.

Zu lernen, gut zu arbeiten und als Teil eines größeren Teams beizutragen, ist entscheidend für den Erfolg!

Scouting

Es gibt fünf Gefangennahmestellen in der Schlacht um Nazjatar. Es ist erforderlich, Standorte aufzuspüren, um die Anzahl der feindlichen Spieler an einem Standort zu bestimmen, um eine angemessene Reaktion zu finden, um ihnen entgegenzuwirken. Wenn zu viele oder zu wenige Spieler erfolgreich eine Position einnehmen oder einnehmen

Ein genaues visuelles und durch Änderungen unterstütztes Scouting von Standorten ist entscheidend, um zu bestimmen, welche Streitkräfte erforderlich sind, um eine Schlachtfeldposition einzunehmen oder zu verteidigen.
In Battle for Nazjatar ist eine effektive Kommunikation der feindlichen Spieler und eine angemessene Verstärkung für jede Position unabdingbar.

Phasing

Es gibt mehrere Versionen von Battle for Nazjatar, die in verschiedenen Phasen gleichzeitig aktiv sind. Alle Schlachten beginnen zur gleichen Zeit.

Erwarten Sie in jeder Phase der Schlacht um Nazjatar einen erheblichen Widerstand. Einige Phasen sind unterbesetzt, es ist jedoch jedem Spieler möglich, die Phase zu verstärken, indem er einfach einen Gruppenfinder-Überfall öffnet, der sehr schnell weitere 40 Spieler erreichen kann. Wenn mehrere Spieler Gruppen eröffnen, sind sehr große Kämpfe mit Hunderten von Spielern möglich.

Spiele als Team

Schlachtzugsgruppen sind das gängigste Gruppenformat in Battle for Nazjatar. Halte dich an deine Gruppe, um im Bereich der Heilungen, Stärkungszauber und Kampfflaggen zu sein! Bewegen Sie sich als Einheit und stellen Sie sicher, dass Sie genügend Spieler haben, um Verteidiger oder Angreifer an einem der Schlachtfeldziele erfolgreich zu besiegen!

PvP ist Situationsbewusstsein. Zu wissen, wo und wann man sich an einem Ort aufhält, erfordert Zeit und Übung. Um zu bestimmen, wie viele Verstärkungen erforderlich sind, müssen Sie über Stärke, Koordination und Ausrüstungsstufe der gegnerischen Spieler urteilen. Das bedeutet, dass jeder Kampf anders ist, jeder Spieler anders, und dies bedeutet, dass Sie sich schnell anpassen müssen. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Anführers. Abweichungen von den Anweisungen können Sie und Ihr gesamtes Schlachtzugsteam töten, geschweige denn den gesamten Betrieb gefährden.

Belohnt

Battle for Nazjatar belohnt Battle for Nazjatar mit einzigartigen Belohnungen, die Zugang zu Belohnungen in den Fraktionsbasen Mezzamere – Alliance und New Home – Horde bieten. Ein Sieg in Battle for Nazjatar verleiht 100 Eroberungspunkte und fünf Nazjatar Battle Commendations. Sogar ein Verlust bringt immer noch eine einzige Belobigung für die Schlacht um Nazjatar und 20 Eroberungen.

5 Nazjatar Battle Commendations (Währung) 300 Honor50 Conquest500 Reputation mit der Nazjatar-Expedition Ihrer Fraktion

Benthic Gear

Benthic Gear ist bei Voidbender Zorlan in Newhome (Horde) oder Voidbinder Sturzah in Mezzamere (Allianz) erhältlich. Die Ausrüstung wird mit Manapearls gekauft, die Sie sammeln, wenn Sie Nazjatar erkunden. Pro Charakter und Tag werden 10 Manapearls für Siege in Battle for Nazjatar vergeben. Zusammen mit den World Quests in Nazjatar, die diese Währung auszeichnen, ist der Battle For Nazjatar eine der besten Möglichkeiten, um frische 120er auszustatten!

Loading...

Benthic Gear Tokens können an alle Charaktere in deinem Battle.net-Account geschickt werden!

Loading...