Wo man Maden und Madenfell in Grounded findet

Maden sind nicht die am einfachsten zu findenden Kreaturen in Grounded, und leider kommen sie am häufigsten in einem Gebiet vor, das ziemlich gefährlich ist, in der Nähe der großen Eiche, in der das Labor versteckt ist, in der Nähe des Ortes, an dem die Explosion stattfindet, wenn Sie versuchen, die mysteriöse Maschine zu benutzen .

Um Maden und Madenfelle zu bekommen, gehen Sie zur Eiche und suchen Sie auf dem Boden nach gefallenen Eicheln. Wenn Sie einen finden, zerschlagen Sie ihn mit Ihrem Hammer und nehmen Sie die zerbrochenen Muschelstücke auf. Sie können jetzt eine Schaufel herstellen, die Sie benötigen, um Maden zu bekommen.

So finden Sie Maden und Madenhaut

Jetzt müssen Sie am Boden nach kleinen Störungen im Schlamm suchen, die aussehen, als würde etwas darunter kriechen. Diese sind im feuchteren Schlamm unter dem Baum häufig genug.

Wenn Sie einen sehen, graben Sie ihn mit Ihrer Schaufel aus, wechseln Sie dann zu Ihrer Axt oder Ihrem Speer und schlagen Sie den Maden damit, bis er stirbt. Du kannst die Leiche für Grub Hide plündern. Grub Hide ist sehr wichtig, da Sie mit einigen eine Kantine bauen können, in der Sie Wasser speichern können. Dies erleichtert Ihnen das Leben, wenn Sie versuchen, jeden Tag zu überleben.

Die wichtigsten Dinge, auf die Sie in diesem Bereich achten sollten, sind alle Spinnen. Es ist am schwierigsten, mit Feinden im Spiel umzugehen. Daher ist es eine gute Idee, irgendwo in der Nähe ein Lean-To einzurichten, da die Wahrscheinlichkeit, dass Sie erneut erscheinen müssen, sehr hoch ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr neues Lean-TO als Respawn-Punkt festlegen, indem Sie mit ihm interagieren und auf die Option „Als Respawn festlegen“ klicken.

Loading...
Loading...