Wie man Sakura-Blütenbäume in Animal Crossing: New Horizons bekommt

 

Animal Crossing: New Horizons erstreckt sich über die Jahreszeiten. In Echtzeit läuft ein Großteil des Gameplays je nach Jahreszeit. Gegenstände zum Basteln, Fischen zum Haken, Pflanzen und Käfer, um alle Veränderungen mit der Jahreszeit zu fangen. Einige ändern sich innerhalb der Saison. Für diejenigen auf der Nordhalbkugel wurde das Spiel im Frühjahr veröffentlicht. In der südlichen Hemisphäre ist Herbst.

Kirschblütenbäume oder Sakura-Bäume in Japan sind ein saisonaler Genuss. Und sie sind in Animal Crossing: New Horizons. Sie zu bekommen ist ziemlich einfach und schön.

Wie man Kirschblütenbäume in Animal Crossing: New Horizons bekommt

Die gute Nachricht ist, dass Sie sie bereits haben. Die schlechte Nachricht ist, dass die schönen rosa Blütenblätter völlig von der Jahreszeit abhängen.

Jede Insel hat drei Baumarten: Zeder, Hartholz und Obst. Für die Zwecke dieses Handbuchs kümmern wir uns nur um das Hartholz. Hartholzbäume sind generisch aussehende Bäume, die keine Früchte produzieren. Sie mögen im Vergleich zu Ihren Birnen, Kirschen und Apfelbäumen als störend erscheinen, aber lassen Sie sie nicht unberücksichtigt. Sie liefern nicht nur eine gute Menge Holz, sondern in den späteren Frühlingsmonaten verwandeln sich die grünen Blätter in rosa Blüten, die auf der Insel treiben.

Die Jahreszeiten sind zwischen den Hemisphären umgekehrt. Jede Saison dauert drei Monate. Auf der Nordhalbkugel ist der Frühling beispielsweise März, April und Mai. In der südlichen Hemisphäre ist der Frühling September, Oktober und November. Auf der Nordhalbkugel beginnt die Kirschblütenzeit im April, dem zweiten Frühlingsmonat. Wir sind uns nicht ganz sicher, aber es sollte dem gleichen Muster für die südliche Hemisphäre folgen und im Oktober beginnen. Wenn Sie das Spiel zu Beginn der Kirschblüten-Saison starten, wird Isabelle (oder Tom Nook, je nachdem, wie weit Sie im Spiel sind) es als Teil der täglichen Nachrichten bekannt geben.

Wenn Sie sich auf die rosa Blüten freuen, geben Sie der Versuchung nicht nach und entfernen Sie all diese lästigen, generischen Hartholzbäume, um Platz zu sparen. Stellen Sie einige in einem Park beiseite oder horten Sie sie auf Ihrem persönlichen Grundstück, um ihre Schönheit in den kommenden Monaten zu sehen.

Loading...
Loading...