Wie man Oberon in Warframe bekommt

Oberon verkörpert den Geist der Natur und der Wildnis und genauso wie sie kann er heilen oder zerstören. Hallowed Ground wird das Gebiet um Oberon heiligen und Feinde, die sich darauf stürzen, werden Schaden erleiden. Die Erneuerung wird heilende Energiewellen von Oberon nach außen senden und Verbündete mit der Zeit heilen. Die Abrechnung erfasst Feinde in tödlichen Energiebändern, zerschmettert sie und beschädigt sie. Oberon ist ein ausgezeichneter Warframe für Spieler, die sich und ihre Verbündeten erhalten und gleichzeitig Schaden im Wirkungsbereich austeilen möchten.

Um Oberons Baupläne für Komponenten zu erhalten, müssen Sie Eximus-Einheiten bewirtschaften. Alle Eximus-Einheiten haben eine einprozentige Chance, einen Komponentenentwurf beim Tod fallen zu lassen. Unten finden Sie die prozentuale Wahrscheinlichkeit, dass es sich um eine der Komponenten handelt:

Fahrgestell – 38 Prozent
Neuroptik – 38 Prozent
Systeme – 22 Prozent

Sobald Sie alle Pläne haben, können Sie Oberon mit den folgenden Ressourcen in Ihrer Gießerei bauen:

Chassis

15.000 Credits
1 Gallium
1000 Polymer Bundle
300 Rubedo

Neuroptik

15.000 Credits
150 Legierungsplatte
1 Steuermodul
150 Polymerbündel
500 Schaltungen

Systeme

15.000 Credits
1 Orokinzelle
1 Gallium
500 Polymer Bundle
220 Legierungsplatte

Jede Komponente hat eine Erstellungszeit von 12 Stunden und sie können sie gleichzeitig erstellen. Einmal erstellt, können Sie sie in Verbindung mit der primären Oberon-Blaupause verwenden, um den Warframe zu erstellen. Oberon hat eine Bauzeit von drei Tagen. Sie können alle Build-Zeiten umgehen, indem Sie Warframes Premium-Währung Platinum verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Sie einen freien Warframe-Slot zur Verfügung haben, wenn Sie mit dem Build beginnen.

Loading...
Loading...