Wie man Lephantis in Warframe tötet

Lephantis ist ein infizierter Boss, den Sie auf dem Orokin-Wrack finden können. Sie müssen einen Derelict Assassination-Schlüssel herstellen, es sei denn, die Mission wird als Teil eines Sorties ausgeführt. Um einen Derelict Assination-Schlüssel zu erstellen, benötigen Sie die folgenden Ressourcen:

7500 Credits
5 Lephantis Nav-Koordinaten
4000 Nanosporen
1000 Bergung
100 Schaltungen

Sie können Lephantis Nav-Koordinaten finden, indem Sie Missionen auf dem Orokin Derelict-Kachelsatz ausführen.

Lephantis ist ein monströser Boss mit drei Köpfen, von denen jeder seinen eigenen Thorax und seine eigenen Waffen hat. Jeder der Köpfe repräsentiert eine andere Fraktion im Spiel. Der Kopf des Infest-Corpus ist mit Giftgranaten bewaffnet, die Toxin-Schaden zufügen und Warframe-Schilde umgehen können. Der Kopf des befallenen Grineers ist mit einer riesigen Sense bewaffnet, die er schwingt, während der Kopf des befallenen Uralten Sporen abfeuert, die beim Aufprall explodieren.

Das Wichtigste, was Sie über Lephantis wissen sollten, ist die Schadensbegrenzungsmechanik. Im Gegensatz zu anderen Bossen im Spiel hat Lephantis eine Obergrenze für den Schaden, den ein einzelner Schuss anrichten kann, und ist immun gegen Statuseffekte. Dies bedeutet, dass schlagkräftige Waffen wie Scharfschützengewehre und der Opticor keine besonders guten Optionen sind. Schnellere Schusswaffen, die weniger Schaden pro Schuss verursachen, sind besser für diesen Kampf geeignet.

Eine Waffe wie Soma oder Soma Prime, modifiziert für Slash, Blast und Corrosive, ist eine gute Wahl. Dies sind die besten Schadensarten, um mit der Tatsache umzugehen, dass Lephantis ein versteinerter Feind ist. Der Schutz von Munition ist ein wichtiges Anliegen. Nehmen Sie daher eine Menge Munitionspakete mit.

Wie man Lephantis beschädigt

Lephantis ist bis auf kleine Stellen an jedem Kopf unempfindlich gegen Beschädigungen. Diese werden oft versteckt und Sie müssen warten, bis der Kopf angreift, um darauf zu schießen. Eine Nova mit einer starken Verlangsamung ist eine gute Option, da sie dazu führt, dass Schwachstellen länger ausgesetzt sind. Ein persönlicher Favorit ist Rhino von langer Dauer, der mitten in der Animation auf den Kopf stampfen und ihn einfangen kann, was es extrem einfach macht, die Schwachstellen zu treffen.

Während der ersten Phase des Kampfes wird jeder Kopf den Boden durchbrechen und angreifen. Beschädige die Schwachstellen so gut du kannst und weiche den Toxinwolken aus. Kleine Feinde spawnen herein und geben dir Energie und Munition. Wenn Sie genug Schaden anrichten, wird der Boden unter Ihnen brechen und Sie werden in eine Höhle fallen.

Sie werden jetzt alle drei Köpfe auf einmal sehen, während Lephantis in der Mitte des Raumes steht und Sie gegen seine wahre Form kämpfen müssen. Folgen Sie einem der Köpfe herum und beschädigen Sie ihn, bis er tot ist. Arbeiten Sie dann die anderen beiden Köpfe durch. Aufgrund der geringeren Wahrscheinlichkeit, von der Sensenattacke getroffen zu werden, im Vergleich zu den beiden anderen Projektilen, ist es eine gute Idee, den Nahkampfkopf bis zum letzten Mal zu belassen.

Sind alle drei Köpfe zerstört, ist der Kampf vorbei und man kann extrahieren.

Guter Warframe zu benutzen

Nashorn ist ein großartiger Warframe, wie Iron Skin
schützt dich vor Toxin und ermöglicht dir, Verbündete sicher wiederzubeleben, während Stomp dir hilft, Fenster zu finden, die dem Boss Schaden zufügen. Titania kann Razorwing und ihre Pistolen verwenden, um mit dem richtigen Build viel Schaden zu verursachen, wobei der Schwerpunkt auf der Fähigkeitsstärke für den Warframe und der Feuerrate und der Schadensrate für die Dex Pixia-Pistolen liegen sollte. Frost kann einen gut platzierten Schneekugel verwenden, um den Boss zu verlangsamen, ohne die Fähigkeit der Verbündeten zu beeinträchtigen, ihn zu beschädigen.

Der beste Rat ist, nur einen Warframe zu verwenden, mit dem Sie vertraut sind, solange dieser Warframe Hildryn ist. Mit ihrem unglaublich niedrigen Gesundheitspool und dem Vertrauen auf Schilde, um sie zu schützen, kann Lephantis diese Schilde mit Toxinschaden einfach umgehen und sie schnell töten.

Loading...
Loading...