Wie man Kohle bekommt und anbaut

Kohle ist eine der Hauptressourcen in Palworld, die hauptsächlich zur Herstellung von veredelten Barren verwendet wird, die eine notwendige Komponente für die Herstellung verschiedener Waffen im Spiel sind. Es kann nur in bestimmten Regionen gefunden werden, und Sie sollten sich besser auf feindliche Freunde und Wetterbedingungen einstellen. Sehen wir uns daher die besten Standorte für die Suche nach Kohle an und wie man sie in Palworld erhält.

Wie bekomme ich Kohle in Palworld?

Kohle in Palworld wird als schwarzes Gesteinsmineralvorkommen charakterisiert kann mit einer Spitzhacke abgebaut werden oder mit einem Bergmannsfreund wie Rushroar, Digtoise und Blazamut. Kohlevorkommen können vor allem in Wüstenregionen wie Open-World gefunden werden Dämmerungsdünen und das Ausgetrocknete Wüsteoder sogar in Dungeons.

Nachdem Sie erfahren haben, wo Sie Kohle bekommen, sollten Sie Folgendes beachten, bevor Sie zu den besten Kohleanbaugebieten reisen:

In Wüstengebieten ist es nachts kalt und tagsüber heiß. Bringen Sie daher unbedingt hitze- und kältebeständige Rüstungen mit. Unterwegs wird es feindliche Feinde und Kumpels geben, also vergessen Sie nicht, Waffen und Munition mitzubringen, zusammen mit Ihrer besten Kumpelgruppe, die sich aufstellt, um mit ihnen fertig zu werden. Ähnlich wie bei Schwefel ist die Metallspitzhacke das beste Abbauwerkzeug für Kohlevorkommen. Es kann auf der Registerkarte „Technologie“ auf Stufe freigeschaltet werden. 11, und Sie können eines mit einer hochwertigen Werkbank für 20 Holz, 15 Steine ​​und 5 Barren herstellen.

Beste Kohleanbaustandorte in Palworld

Nachfolgend sind zwei spezifische Orte aufgeführt, die die überwiegende Mehrheit der Spieler als die besten Kohleanbaugebiete in Palworld ansah. Das eine liegt in der Nähe eines Schnellreisepunkts mit wenigen Feinden und das andere ist eine kleine Region, in der es reichlich Kohle gibt.

1. Eingang zu den Sanddünen

Es gibt insgesamt 5–6 Kohlevorkommen Nördlich des Schnellreisepunkts „Sand Dunes Entrance“. innerhalb der Trockenwüstenregion, die sich im nordöstlichen Teil der Karte befindet. Irgendwann müssen Sie einen steilen, felsigen Berg erklimmen, daher empfiehlt es sich, ein fliegendes Reittier oder eine Enterhakenpistole zu verwenden, um das Gebiet viel einfacher zu erreichen.

2. Dämmerungsdünen

In der Twilight Dunes-Region gibt es reichlich Kohlevorkommen, und der beste landwirtschaftliche Standort befindet sich westlich des Bosses der Anubis-Region (siehe den markierten Ort im Bild oben). Unterwegs werden Sie wahrscheinlich auf Gangster und Syndikate stoßen. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich mit ihnen auseinandersetzen, bevor Sie mit dem Schürfen beginnen.

Darin geht es darum, wie man an Kohle kommt und wo man sie am besten anbauen kann. Wenn Sie weitere Anleitungen und Komplettlösungen sehen möchten, schauen Sie sich unbedingt unsere Hauptseite für Palworld an.