Wie man in Mario Kart Tour zehn Mal einen festlichen Baum mit einem Gegenstand schlägt

Die London Tour hat gerade mit der Mario Kart Tour begonnen, was bedeutet, dass neue Herausforderungen zu meistern sind. Das Abschließen dieser Herausforderungen bringt dir Grand Stars ein, von denen du eine Menge brauchst, um Zugang zu den späteren Pokalen zu erhalten.

Auf den Rennstrecken finden Sie während der gesamten Tour festliche Bäume. London Loop, Mario Circuit 2 und Daisy Hills im Daisy Cup haben alle einen festlichen Baum. Um diese Herausforderung zu meistern, möchten Sie zumindest bei 100CC fahren. Wenn Sie an erster Stelle stehen, erhalten Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Gegenstände wie Bananen, mit denen Sie die festlichen Bäume nicht treffen können.

In der Mitte des Rückens zu sein erhöht die Wahrscheinlichkeit, Gegenstände wie grüne Muscheln und Bob-Ombs zu bekommen, die auf die Bäume geworfen werden können, wenn Sie an ihnen vorbeikommen. Ein Absturz in die Bäume wird nicht funktionieren, du musst sie mit einem Gegenstand aus einer Gegenstandskiste treffen.

Bei dieser Herausforderung geht es nur darum, Ihre Gegenstände zu schleifen und zu speichern, um gegen die Bäume zu schlagen, anstatt gegen andere Fahrer. Du brauchst auch ein bisschen Glück auf deiner Seite, da die Gegenstandsboxen dir möglicherweise einen Gegenstand fallen lassen, der dir nicht hilft.

Es scheint auch einen Fehler mit dieser Herausforderung zu geben, der für Sie frühzeitig abgeschlossen werden könnte. Ich habe nur zwei festliche Bäume mit einem Gegenstand getroffen, eine grüne Muschel und ein Bob-Omb, aber die Herausforderung wurde für mich nach dem Rennen abgeschlossen. Ich kann nicht sagen, dass dies für Sie passieren wird, aber es ist zweifellos besser als ein Fehler, der die Bewältigung der Herausforderung erschwert.

Loading...
Loading...