Wie man Giovanni in Pokémon GO findet und besiegt

Giovanni in Pokémon GO ist der Anführer, der alle Fäden hinter Team GO Rocket zieht. Du kannst nur einmal im Monat gegen Giovanni kämpfen, also hast du genug Zeit, um ihn zu verfolgen, wenn du das Gefühl hast, bereit zu sein, ihm gegenüberzutreten. Folgendes müssen Sie wissen, um ihn zu finden und zu schlagen.

So finden Sie Giovanni in Pokémon GO

Um auf Ihrer Reise auf ihn zuzugehen, müssen Sie das Sonderforschungsereignis "Eine beunruhigende Situation" durchlaufen und dann im Schatten auftauchen. Wenn Sie diese beiden durchspielen, treten Sie gegen mehrere Team GO Rocket Grunts und drei verschiedene Team GO Rocket-Anführer an. Der vierte Schritt von Looming in the Shadows fordert dich auf, die drei Anführer zu besiegen, die einst Arlo, Cliff und Sierra hießen.

Nachdem Sie sie besiegt haben, erhalten Sie ein Super-Raketenradar, ähnlich dem Raketenradar, mit dem Sie die Anführer der Team-GO-Raketen geortet haben. Um das Gerät benutzen zu können, müssen Sie es in Ihrer Tasche verstauen. Sie müssen es verwenden, um Giovanni zu finden. Eine Handvoll Rocket Grunts haben sich jedoch als gefälschte Giovannis verkleidet. Sie müssen PokéStops besuchen, um herauszufinden, welcher der wahre Giovanni ist.

Kampf gegen Giovanni in Pokémon GO

Wenn Sie Probleme mit Arlo, Cliff oder Sierra hatten, könnten Sie sich mit Giovanni über den Kopf schlagen. Er ist ein hartes Individuum, und Sie müssen sein Pokémon besiegen, wenn Sie auf das seltene Schatten-Pokémon treffen möchten, das er gefangen hat.

Giovannis erstes Pokémon bleibt jeden Monat dasselbe. Seine zweite und dritte Option ändern sich jedoch von Monat zu Monat. Wenn du ihn im Dezember bekämpfst, hat er nicht die gleiche Pokémon-Rotation wie im Januar.

Das erste Pokémon, gegen das Sie antreten müssen, ist Giovannis Perser. Es ist ein normales Pokémon, daher musst du in der ersten Phase der Begegnung ein kämpfendes Pokémon einsetzen, um es zu kontern.

Die nächste Pokémon-Wahl für Giovanni kann eine der drei folgenden sein:

Cloyster ist ein Wasser- und Eistyp
Kangaskhan ist ein normaler Typ
Garchomp ist ein Drachen- und Bodentyp

Alle drei Optionen variieren in der Eingabe, was die Auswahl der Pokémon etwas komplizierter macht. Cloyster ist schwach gegen Electric, Fighting, Grass und Rock-Typen, Kangaskhan ist schwach gegen Fighting-Typen und Garchomp ist schwach gegen Dragon, Fairy und Ice-Typen. Garchomp ist der schwierigste der drei.

Sie könnten mit Ihrem Kampftyp aus der ersten Runde davonkommen, um Kangaskhan und Cloyster zu besiegen, aber es ist eine Strecke, wenn sie beide Kämpfe überstehen können. Ihr zweites Pokémon hängt möglicherweise weiter vom dritten Pokémon ab, das Giovanni verwendet und das jeden Monat wechselt.

Die letzte Option, die Giovanni auf dich wirft, ist ein rotierendes legendäres Pokémon, und im Januar ist es Moltres. Moltres sind vom Typ Feuer und Fliegen, wodurch sie gegenüber Pokémon vom Typ Elektrisch, Fels und Wasser schwach sind. Vielleicht möchten Sie einen Rock-Typ für Ihre Sekunde nach Garchomp und Kangaskhan verwenden, aber es setzt sie potenziell der Gefahr aus, von Cloyster getreten zu werden.

Die allgemeine Strategie, mit Giovanni umzugehen, besteht darin, sich Zeit zu nehmen und sich auf defensive Pokémon zu verlassen. Ja, Sie möchten seinen Kader schnell abbauen, aber wenn Sie sich auf direkten Schaden verlassen, wird der Tag nicht gewonnen. Es ist ein Kampf der Abnutzung. Du brauchst Pokémon, die in der Lage sind, einen erheblichen Schaden zu verkraften und genug Gegenleistung zu erbringen, um Giovannis Optionen zu beeinträchtigen.

Wir werden dieses Stück jeden Monat aktualisieren, um Giovannis neue Rotation von Pokémon und das zu lernen, was du brauchst, um sie zu besiegen.

Loading...
Loading...