Wie man Ganki in Temtem bekommt

Temtem enthält eine Reihe von Kreaturen, die Sie auf Ihren Streifzügen durch die schwimmenden Inseln einfangen können. Sie müssen so viele wie möglich erobern, um sie zu Ihrem Kader hinzuzufügen und eine andere Reihe von Teams zu erstellen, um gegen andere Temtem Tamers zu kämpfen. Ein bemerkenswertes Temtem, das Sie Ihrer Sammlung hinzufügen möchten, ist Ganki.

Ganki ist ein Temtem vom Typ Wind und Elektrizität, das doppelt so viel Schaden durch Kristall, ein Viertel des Schadens durch Wind und zweimal Naturschaden durch Botanophobie verursacht. Die entzückende Kreatur hat gelbe und braune Züge (blau und weiß wie ein Luma Temtem) und sieht fast aus wie ein Käfer mit Stierhörnern. Um dieses entzückende Temtem einzufangen, müssen Sie folgende Orte besuchen:

Thalassianische KlippenDie begabten BrückenWindward Fort

Die Thalassianischen Klippen sind der erste Ort, an dem Sie in der Gruppe vorkommen. Wenn Sie also wirklich hinter diesem Temtem her sind, achten Sie darauf, dass Sie dort nachsehen. Sie müssen die Verwendung eines Kristalls oder eines Natur-Gegenstands dagegen vermeiden, um sicherzustellen, dass Sie ihn nicht zu sehr beschädigen. Um es einzufangen, haben Sie eine Handvoll TemCards auf Ihrem Tamer. Füge Ganki genug Schaden zu, um es niedrig genug zu machen, um es zu erhalten, und wirf dann deine TemCard darauf, anstatt eines deiner Temtems, das es angreift.

Nachdem Sie es gefangen haben, verwenden Sie Ganki nach Herzenslust und verbessern Sie es weiter, um ein wertvolles Mitglied Ihres Temtem-Trupps zu werden. Wenn du Ganki 27-mal erhöhst, kannst du es auch zu Gazuma entwickeln. Es ist auch ein Temtem vom Typ Wind und Elektrizität, das durch Angriffe vom Typ Kristall doppelt so viel Schaden erleidet, ein Viertel durch Angriffe vom Typ Wind, aber von Naturtypen nicht doppelt so viel, wie sich seine Merkmale im Laufe der Evolution ändern.

Loading...
Loading...