Wie man Fahrer in Mario Kart Tour 5-mal zum Absturz bringt, während sie unter Wasser sind

Die Rennen in Mario Kart Tour können zu Kehlenfick werden. Sie möchten nach Möglichkeit Fahrer ausschalten, um sicherzugehen, dass Sie ihnen voraus sind und die Führung behalten. Sie möchten auch neue Herausforderungen meistern. Eine Herausforderung konzentriert sich auf den Versuch, Fahrer zum Absturz zu bringen, während sie unter Wasser fahren.

Es gibt bestimmte Rennstrecken, auf denen Sie diese Herausforderung im Spiel durchführen können.

Cheep Cheep Lagune
Koopa Troopa Beach

Sie müssen feststellen, dass der andere Fahrer vollständig in Wasser getaucht ist. Es ist unwahrscheinlich, dass sie, wenn sie am Strand entlang fahren, wie zum Beispiel am Koopa Troopa Beach, es zählen würde. Während der Koopa Troopa Beach Strecke kann es vorkommen, dass die Fahrer vollständig unter Wasser sind, dies ist jedoch weniger wahrscheinlich als bei Cheep Cheep Lagoon.

Es gibt einen großen Abschnitt der Cheep Cheep Lagoon Strecke, auf dem alle Fahrer gleichzeitig unter Wasser sind, wenn sie miteinander in Kontakt bleiben. Wenn Sie diesen Abschnitt erreichen, versuchen Sie, so nah wie möglich an der Hauptgruppe zu beginnen. Normalerweise können Sie eine Item-Box direkt vor dem Eintauchen spawnen lassen. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie versuchen, zu einer der Austern zu fahren und eine der Item-Boxen im Mund zu stehlen. Wenn Sie es bekommen, macht Ihr Fahrer einen schnellen Sprungschub, gehen Sie also nicht zu weit voran.

Zum Glück müssen Sie diese Herausforderung nicht in einem einzigen Rennen bestehen. Wenn Sie dies mehrmals tun müssen, um die gleiche Cheep Cheep Lagoon zu machen, versuchen Sie es. Die Anzahl der Treffer bei anderen Fahrern wird addiert, und wenn Sie den fünften Fahrer treffen, wird das Abzeichen nach dem Rennen angezeigt.

Loading...
Loading...