Wie man eine Lanze in Mount and Blade II legt: Bannerlord

Eine Couchlanze zu machen ist eine Mount and Blade-Technik, die in Bannerlord fortgesetzt wird. Wenn ein Spieler mit einem Speer auf einem Pferd einen mächtigen Angriff gegen einen Gegner auslöst. Es erfordert jedoch ein wenig Übung, um es auszuführen. Wenn Sie es richtig landen, können Sie einem Gegner schweren Schaden zufügen. Sie möchten lernen, wie Sie Ihre Truppen perfektionieren können, um frühzeitig eine Schlacht zu gewinnen.

Sie müssen zuerst einen Speer finden, der die Fähigkeit „Couchlanze“ besitzt. Sie können sehen, ob es vorhanden ist, indem Sie mit der Maus über die Waffe fahren und feststellen, ob Sie über die hervorgehobene Fähigkeit verfügen. Es sollte direkt in dem kleinen Registerkartenfenster angezeigt werden, in dem das Gewicht, der Schaden, die Waffenstufe und zusätzliche Informationen der Waffe aufgeführt sind. Wenn Ihr Speer nicht über die Fähigkeit zur Couchlanze verfügt, können Sie ihn auf einem Pferd nicht ausführen. Wenn Sie es sehen, sollten Sie bereit sein zu gehen.

Wenn Sie Ihren Speer mit der Fähigkeit zur Lanzenliege in der Hand haben, um ihn zu landen, müssen Sie mit Ihrem Pferd eine angemessene Geschwindigkeit erreichen. Dies hängt von der Kreatur ab, auf der Sie reiten. Wenn Sie genug Geschwindigkeit erreicht haben, drücken Sie den Angriffsknopf und Ihr Charakter zieht den Speer zurück. Sobald Sie den Angriff loslassen, spritzt der Speer vor Ihnen und Ihrem Pferd heraus und sticht den Feind, auf den Sie zulaufen. Über Ihrer Gesundheit und dem Gesundheitssymbol Ihres Pferdes sollte ein Speer auf und ab gehen, der anzeigt, dass Sie den Couchlanzenangriff ausführen. Wenn Sie es richtig landen, sollten Sie großen Schaden anrichten und möglicherweise Feinde auf einen Schlag töten.

Die Technik hängt von Geschwindigkeit und Timing ab. Nehmen Sie sich also Zeit, um sie zu beherrschen. Der Couchlanzenangriff ist furchterregend. Verwenden Sie ihn also, um Feinde zu vertreiben, bevor Ihre Verbündeten zu viel Schaden erleiden.

Loading...
Loading...