Was tun an einem glänzenden goldenen Loch in Animal Crossing: New Horizons?

Während Sie Ihre Insel in Animal Crossing: New Horizons erkunden, werden Sie gelegentlich auf einen hellen Lichtpunkt auf dem Boden stoßen. Wenn Sie dort graben, erhalten Sie eine Tüte Glocken, aber das Loch leuchtet auch hellgolden. Wenn Sie sich fragen, was Sie damit anfangen sollen, können Sie dort Geld pflanzen und sich einen schönen finanziellen Gewinn sichern.

Nachdem Sie den Geldbeutel ausgegraben haben, legen Sie das Geld einfach „weg“, damit es in Ihre Tasche passt. Wenn Sie nun in der Nähe des Lochs stehen, öffnen Sie Ihr Inventar, navigieren Sie zu der Stelle, an der Ihr Geld angezeigt wird, und klicken Sie darauf. Sie haben die Möglichkeit, Geldsäcke in verschiedenen Größen zu erstellen. Machen Sie das, was Sie wollen, und vergraben Sie es dann in dem Loch. Dadurch wächst in den nächsten Tagen ein Geldbaum.

Jetzt konnten wir selbst nicht genug Geldbäume anbauen, um genaue Berechnungen durchzuführen, aber bisher scheint es, als würde der Geldbaum Ihnen das Dreifache des Betrags zurückgeben, den Sie begraben. Jeder Beutel sollte die gleiche Menge Glocken enthalten, die Sie begraben haben. Wenn Sie also 1000 Glocken brennen, erhalten Sie 300 Glocken zurück, was eine gute Investition ist. Wir empfehlen, jedes Mal so viel wie möglich zu vergraben, um den Gewinn zu maximieren.

Wenn Sie diesen Leitfaden hilfreich fanden, haben wir andere Anleitungen, die Ihnen möglicherweise auch gefallen. Von der Frage, ob Sie Resident Services verlegen können, wie Sie mehr Einwohner bekommen, wie viele Einwohner Sie maximal auf Ihrer Insel haben können und wie Sie diese lästigen schwimmenden Ballongeschenke in die Hände bekommen. Wir können Ihnen auch alles erzählen, was Sie über Nook Miles Tickets wissen möchten, wie Sie verschiedene Obstsorten erhalten und wie Sie die Pretty Good Tools-Rezepte in die Hände bekommen.

Loading...
Loading...