Verwendung des 9-Lauf-Gewehrs in Vampire: The Masquerade Bloodhunt

Das treffend benannte 9-Barrel Rifle ist eine der coolsten und ungewöhnlichsten Waffen in Vampire: The Masquerade Bloodhunt. Es verhält sich wie eine Mischung aus einem speziellen Schützengewehr und einem leichten Maschinengewehr und sieht aus, als gehöre es in ein Museum. Diese Kurzanleitung bietet einen vollständigen Überblick über das 9-Lauf-Gewehr in Vampire: The Masquerade Bloodhunt und erklärt, wie und warum Sie es verwenden sollten.

Die 9-Barrel ist eine Präzisionswaffe, was bedeutet, dass sie einen hohen Headshot-Multiplikator von 200 % erhält, im Gegensatz zu den 150 %, die den meisten anderen Waffen verliehen werden. Es verursacht 35 Schaden am Körper und 70 am Kopf, was es in Bezug auf den Schaden pro Schuss zwischen dem Marksman Rifle und dem Revolver einreiht. Wie diese beiden Waffen hat es auch eine extrem große effektive Reichweite. Das 9-Lauf-Gewehr hat eine Magazinkapazität von neun Schuss, was ihm einen Vorteil beim Schaden pro Magazin verschafft; Es feuert auch ziemlich schnell, wenn es voll aufgedreht ist, und übertrifft sowohl den Revolver als auch das Marksman Rifle auf mittlere und kurze Distanz.

Das bringt uns zu dem Schlüsselmerkmal, das das 9-Barrel Rifle von anderen Waffen in Vampire: The Masquerade Bloodhunt unterscheidet: Wenn Sie die Feuertaste gedrückt halten, dreht sich die Waffe und erhöht ihre Feuerrate dramatisch. Mit jeder Upgrade-Stufe verbessert sich die effektive Reichweite und die Spin-up-Zeit des 9-Barrel, was ihn zu einem seltenen Beispiel für eine Waffe macht, die auf höheren Stufen tatsächlich einen besseren DPS hat. Passen Sie Ihre Abzugsbewegungen an, wenn Sie Spieler aus großer Entfernung anvisieren, um sich Kopfschüsse zu sichern, und feuern Sie wahllos, wenn Sie sich in unmittelbarer Nähe Ihrer Beute befinden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Sie das 9-Lauf-Gewehr fast immer aufheben sollten, wenn Sie es in Vampire: The Masquerade Bloodhunt finden. Es verbraucht wenig Munition, trifft hart und kann auf jede Entfernung getötet werden. Seine einzigen bemerkenswerten Nachteile sind ein relativ langes Nachladen und seine Abhängigkeit von Kopfschüssen. Sie werden gegenüber erfahrenen Spielern mit weniger zielabhängigen Waffen wie der Dual Crossbows und dem LMG im Nachteil sein, also haben Sie einen Backup-Plan für diese Begegnungen.