Unterschätzt Warzone 2 SMG übertrifft Anspruchsexperte von Fennec

Laut a Warzone 2-Experte hat eine übersehene SMG das Potenzial, den Fennec als König der Nahkampf-Meta an sich zu reißen.

Abgesehen von dem Reloaded-Update für Staffel 1, das Waffenbuffs und Nerfs lieferte, Warzone 2 Spieler haben keine größeren Waffenänderungen erhalten. Aus diesem Grund war die Meta im Verlauf von Staffel 1 eher statisch.

Die RPK und die Fennec sind seit einiger Zeit die beiden beliebtesten Waffen, wenn es um den Einsatz auf lange und kurze Distanzen geht. Trotz fehlender Warzone 2 Buffs und Nerfs enthüllte ein Experte, dass der TAQ-V tatsächlich besser ist als der RPK.

Der fragliche Experte, IceManIsaac, hat seinen tiefen Einblick fortgesetzt Warzone 2 Waffen und enthüllte, dass der Thron des Fennec möglicherweise ebenfalls angegriffen wird. Der Statistik-Experte behauptet, dass sich das Nahbereichs-Meta bald vom Fennec zum Lachmann Sub verlagern wird.

Werfen wir einen Blick auf die Analyse des YouTubers sowie sein empfohlenes Lachmann Sub-Loadout.

IceManIsaac Warzone 2 Lachmann Sub-Ladung

Fass: L38 Falcon 266 mm (+0,18 lb, +0,23 Zoll)

Laser: VLK LZR7mw

Lager: Recoil-56 Werksbestand (-1,16 oz, -1,86 in)

Unterlauf: VX Ananas (+0,49 oz, -0,27 in)

Zeitschrift: 50 Runde Trommel

Der schlechte Schaden pro Magazin des Fennek bedeutet, dass die Spieler unglaublich genau sein müssen, damit er hocheffektiv ist. Es bleibt eine Top-Waffe, aber IceManIsaac machte sich auf die Suche nach einer SMG, die damit konkurrieren könnte Warzone 2.

Der Experte verriet, dass viele Profis auf den Lachmann Sub, auch MP5 genannt, umsteigen. Das erklärt er mit 50 Runde Trommelhaben Sie „deutlich mehr Schaden pro Magazin“, sodass Sie mehr Downs erzielen können als mit dem Fennec.

Die VX Ananas und Recoil-56 Werksvorrat kombinieren, um den Lachmann Sub viel einfacher zu handhaben als den wilden Fennek. Dann ist die VLK LZR7mw und L38 Falke 266 mm Erhöhen Sie die Bewegungsgeschwindigkeit erheblich, zielen Sie auf die Zielgeschwindigkeit und sprinten Sie auf Feuergeschwindigkeit.

Es hat auch eine überlegene Geschossgeschwindigkeit, wodurch sich der Lachmann Sub außerhalb des Supernahbereichs, in dem der Fennec gedeiht, „eher wie ein Hitscan“ anfühlt.

IceManIsaac gibt zu, dass „der Fennec aus nächster Nähe gewinnen wird“, aber der Unterschied ist vernachlässigbar genug, um die Verwendung des MP5 zu rechtfertigen, der fehlerverzeihender ist. Letztendlich fühlt sich der Lachmann Sub an, als würde er viel konstanter treffen als der Fennec, „der sich manchmal anfühlt, als würde man ein paar Geisterkugeln abbekommen.“

Weitere Informationen finden Sie, wie JGOD die beste Optik für die Verwendung enthüllt hat Warzone 2, oder finden Sie heraus, ob Warzone 1 ist auch 2023 noch spielbar.

Bildnachweis: Activision