Top 10 der psychologischen Animes aller Zeiten

Wir haben alle von ikonischen Charakteren wie Sherlock Holmes, Hannibal Lecter, Dr. Gregory House, Hans Landa und dergleichen gehört. Zu ihren Heldentaten gehören stets komplizierte Pläne, Gedankenspiele und das sorgfältige Studium menschlicher Emotionen und Verhaltensweisen.

Aber solche Plots und Persönlichkeiten gibt es auch in der 2D-Welt, und es ist längst überfällig, dass wir ihnen die wohlverdiente Anerkennung zollen. Wir präsentieren Ihnen unsere Liste von Die 10 besten psychologischen Animes aller Zeiten.

Todesparade

Bildquelle: MADHOUSE

Was folgt nach dem Tod? Die Menschheit beschäftigt sich seit Tausenden von Jahren damit, und es gibt Dutzende von Theorien. Death Parade bietet eine scheinbar einfache Antwort. Sie gehen in eine Bar und spielen ein Spiel mit einem anderen Jenseitsbesucher, nur um nicht wegen ihrer Sünden, sondern wegen ihrer Persönlichkeit verurteilt zu werden.

Decim, ein Schiedsrichter, leitet eine solche Bar und entscheidet mit Hilfe seiner mysteriösen Assistentin über das Schicksal seiner Gäste. Die Spiele, die sie ihre Gäste spielen lassen, sollen ihre tiefsten Gefühle hervorrufen, die sie niemandem zeigen.

Trotz der ungewöhnlichen Kulisse bietet die Death Parade tatsächlich eine großartige Bühne, auf der Sie über das Leben und den Tod nachdenken können und darüber, wie gruselig sie sein sollten oder nicht. Auf jeden Fall, wenn Sie ein Fan von menschlichen Seelen sind, die offengelegt und an ihre Grenzen gebracht werden, ist dies das Richtige für Sie.

Serielle Experimente gelegt

Bildquelle: Yoshitoshi Abe, Triangle Staff

In der Anime-Welt wird es nie an verzweifelten Mädchen im Teenageralter mangeln, aber Iwakura Lain ist etwas Besonderes. Sie erlebt einen lebensverändernden Moment, als sie eine E-Mail von ihrer Klassenkameradin Chisa erhält, die kürzlich Selbstmord begangen hat.

Anschließend wird Lain in eine virtuelle Welt namens Wired geworfen, wo sie von Chisas wahrem Schicksal erfährt und mit bizarren neuen Ereignissen zurechtkommt, die ihre Welt erschüttern. Sie kämpft darum, den Sinn der Realität zu finden, während sie gleichzeitig etwas über ihren wahren Sinn im Leben erfährt und wie sich alles, was sie tut, sowohl auf die virtuelle als auch auf die reale Ebene auswirkt.

Serial Experiments Lain wurde von Chiaki J. Konaka geschrieben, dem Autor von Texhnolyze und Hellsing. Es ist ein Anime, der mehr Fragen als Antworten hinterlässt, was frustrierend sein kann, aber dennoch absolut sehenswert ist.

Willkommen bei NHK

Bildquelle: Yoshida Takahiko, Gonzo

Was hätte eine böse Organisation davon, wenn sie Japans Bevölkerung in arbeitslose Eingeschlossene verwandeln würde? Alles. Zumindest ist das die Realität, an die Tatsuhiro Satou zu glauben beginnt. Vier Jahre seines NEET-Lebens haben ihn in einem schlechten Zustand zurückgelassen, aber seine Welt gerät aus den Fugen, als ein junges Mädchen namens Misaki an seiner Tür erscheint.

Sie behauptet, eine Freundin von Hikikomori und seinem Retter zu sein und bietet ihm einen Vertrag an. Er ist skeptisch gegenüber ihren Absichten und lehnt ihre Hilfe ab. Auch Satou lehnt die Bezeichnung „NEET“ ab und füttert sie mit einer Lüge nach der anderen, um zu beweisen, dass er keiner ist. Dabei gräbt er sich nur noch tiefer in den Prozess ein. Wie wird er sich von all dem Chaos erholen, das er angerichtet hat?

„Willkommen bei NHK“ ist der Eintrag auf dieser Liste, der Sie am meisten zum Lachen bringen wird. Es ist ein psychologisches Drama über Freundschaft, Liebe und die Hikikomori-Kultur. Genießen Sie Satous Unglück, während er versucht, seine Dämonen abzuwehren und sein Leben wieder in Ordnung zu bringen.

Psycho-Pass

Bildquelle: Miyoshi Hikaru, Produktion IG

Psycho-Pass spielt im orwellschen futuristischen Japan und folgt einer Gruppe von Polizeiermittlern, die versuchen, eine scheinbar unzusammenhängende Mordserie aufzuklären. Tsunemori Akane, das neueste Mitglied der 1. Abteilung der Kriminalpolizei, hat die Aufgabe herauszufinden, wer hinter diesem Amoklauf steckt.

Auch wenn Akane zunächst naiv und idealistisch wirkt, zeigt sie schnell ihre Intelligenz und Einsicht. Shinya Kogami, ihr Untergebener und in gewisser Weise das genaue Gegenteil, ist da, um ihre Illusionen von angeborener menschlicher Güte zu brechen und ihr zu helfen, einen Sinn in dieser seltsamen neuen Welt zu finden, in die sie geraten ist.

„Psycho-Pass“ mag auf den ersten Blick wie ein einfaches altes Detektivdrama erscheinen, aber mit jeder Minute, in der man es sieht, wird es immer tiefer. Genau wie Akane gibt es kein Zurück mehr, wenn man erst einmal den Weg in den Kaninchenbau gefunden hat.

One Outs

Bildquelle: Kaitani Shinobu, MADHOUSE

Hiromichi Kojima ist der Cleanup-Hitter der Saitama Lycaons und einer der besten Batter, die jemals in der Liga gespielt haben. Er hat in seiner Karriere zahlreiche Rekorde aufgestellt und viele Auszeichnungen erhalten, aber die Lycaons waren schon immer ein drittklassiges Team. Der Gewinn des Meistertitels schien für ihn immer unerreichbar.

Während er sich in Okinawa auf seine letzte Saison vorbereitet und seine Hoffnungen für die Lycaons auf einem historischen Tiefpunkt sind, trifft er auf Tokuchi Toua, einen Pitcher und Wunderkind im Glücksspiel. Toua hat noch nie Profi-Baseball gespielt und sein Fastball ist schlechter als der eines Highschool-Schülers. Dennoch hat er eine Leistung vorzuweisen, auf die er ziemlich stolz ist – ein perfektes Ergebnis von 499 Siegen und 0 Niederlagen im One Outs-Spiel.

Das Geheimnis seiner Spielfähigkeiten ist seine außergewöhnliche Kaltlesefähigkeit. Kombinieren Sie das mit seinem Baseball-Wissen, und Sie erhalten ein Pitching-Genie, das seine Gegner glauben lässt, sie hätten es mit einem Mentalisten zu tun.

Vertrauen Sie mir, Sie müssen kein Fan von Baseball oder einer anderen Sportart sein, um dieses Juwel zu schätzen. Ich kannte keine einzige Regel und eine Woche später spielte ich OOTP-Baseball. Es ist ein Gedankenspiel nach dem anderen, und bevor Sie es merken, werden Sie süchtig.

Ergo Proxy

Bildquelle: Naoyuki Onda, Manglobe

In ferner Zukunft, nachdem die Erde eine ökologische Katastrophe erlebt hat, die 85 % der menschlichen Bevölkerung ausgelöscht hat, bleiben Kuppelstädte die letzten Bastionen der Menschheit. Sie beherbergen Menschen und AutoReivs, humanoide Roboter, die ihnen in ihrem Alltag helfen sollen. Alles ändert sich, wenn die Android-Bevölkerung mit dem Cogito-Virus infiziert wird und ein Bewusstsein erlangt.

Re-l Mayer, ein Ermittler des Geheimdienstbüros, und Vincent Law, ein Arbeiter der AutoReiv-Entsorgungseinheit, sind mit der Lösung des Rätsels hinter der Roboterpandemie beschäftigt. Die Handlung verschärft sich, als übermenschliche Monster auftauchen und Menschen massakrieren. Was sind diese Kreaturen, warum sind sie aufgetaucht und stehen sie im Zusammenhang mit dem Cogito-Virus?

Dai Satō hat das Drehbuch für Ergo Proxy geschrieben. Er arbeitete auch an Kult-Animeserien wie Cowboy Bebop, Ghost in the Shell und Pokemon. Es enthält eine Menge gnostischer und philosophischer Motive. Es gibt sogar Charaktere, die nach berühmten Philosophen wie Deleuze, Derrida und Lacan benannt sind. Auch wenn die Handlung langsam erscheinen kann, ist Ergo Proxy eines der besten Science-Fiction-Anime-Epen, die Sie jemals sehen werden.

Geist in der Muschel

Bildquelle: Tetsuya Nishio, Produktion IG

Die Geschichte von Ghost in the Shell spielt in New Port City, einer fiktiven Metropole im futuristischen Japan. Wir erkunden diese Cyberpunk-Welt durch die Augen von Motoko Kusanagi. Sie ist Truppführerin in der Abteilung 9 für öffentliche Sicherheit und ein Cyborg mit einem vollständig synthetischen Körper.

Sie und ihr Team beginnen mit der Untersuchung eines Falles, in dem eine Person gehackt und in eine Marionette verwandelt wurde. Es stellt sich heraus, dass alles mit einem verdeckten Regierungsanreiz namens Projekt 2501 zusammenhängt. Fragen zu ihrer Existenz quälen sie und sie wagt es, die Geheimnisse hinter diesem Projekt und was es bedeutet, ein Mensch zu sein, zu lüften.

Ghost in the Shell ebnete den Weg und setzte einen Standard für alle darauf folgenden Cyberpunk-Anime. Obwohl Masamune Shirow den GitS-Manga vor mehr als 30 Jahren geschrieben hat, sind der Manga und alle seine Adaptionen immer noch das Beste, was das Cyberpunk-Genre zu bieten hat.

Monster

Bildquelle: Naoki Urasawa, MADHOUSE

Dr. Kenzou Tenma, ein erfahrener Neurochirurg, erhält einen Anruf von seinem Krankenhausdirektor, während er sich auf eine Operation vorbereitet. Er fordert ihn auf, seinen derzeitigen Patienten fallen zu lassen und stattdessen einen berühmten Opernsänger zu retten. Jeder lobt seine Leistung, aber seine Entscheidungen beginnen ihn zu quälen.

Wochen vergehen und er steht erneut vor dem gleichen Dilemma. Diesmal entscheidet er sich dafür, den zuerst angekommenen Patienten zu retten, einen kleinen Jungen mit einer Schusswunde im Kopf. Tenma war sich bewusst, dass ihm schwerwiegende Konsequenzen drohen würden, wenn er dem Direktor nicht gehorchte, dennoch tat er es. Was er nicht wusste, war, dass die Rettung des Jungen das größte Bedauern seines Lebens sein würde.

Monster ist eines der besten Werke von Naoki Urasawa. Er gilt weithin als einer der besten Geschichtenerzähler und Mangakas aller Zeiten, was sich sicherlich auch auf diesen Anime übertragen lässt. Lassen Sie sich jedoch nicht von der langen Laufzeit von „Monster“ einschüchtern, denn jede Episode ist ein psychologisches Meisterwerk, das Ihre Zeit wert ist.

Todesmeldung

Bildquelle: Obata Takeshi, MADHOUSE

Death Note ist ein Buch, das ein Shinigami benutzt, um eine Person im menschlichen Reich zu töten. Eines Tages findet Light Yagami, ein Ehrenschüler, in der Schule ein solches Buch. Er ist zunächst skeptisch gegenüber dem Inhalt des Buches, erkennt aber bald, dass es die Macht hat, Menschen das Leben zu nehmen.

Da trifft er Ryuk, einen Vorboten des Todes und ursprünglichen Besitzer des Buches. Er erzählt Ryuk von seinen Gründen für die Verwendung des Buches und wie er plant, die Welt von bösen Menschen zu säubern.

Der Götterkomplex des Lichts fesselt die Shinigami. Es ändert seine Meinung über die langweiligen Dispositionen der Menschheit und er beschließt, ihm auf seiner Suche zu folgen. Bevor sie fortfahren, sagt Ryuk ihm eines: Ein Mensch, der das Death Note verwendet, kommt nach seinem Tod weder in den Himmel noch in die Hölle.

Death Note ist mit Abstand der beliebteste Anime auf dieser Liste, und das ist kein Zufall. Es gibt brillante Detektive, einen gerechtigkeitsverrückten Protagonisten, übernatürliche Monster und vieles mehr. Wenn Sie es noch nicht gesehen haben, wissen Sie, dass Sie eines der besten Filme dieses Genres verpassen.

Steins Tor

Bildquelle: Sakai Kyuuta, WHITE FOX

Rintaro Okabe ist ein selbsternannter verrückter Wissenschaftler und Gründer des Future Gadget Lab. Zusammen mit seinen Freunden in ihrem Büro in Akihabara verbringt er seine Tage damit, Geräte zu erfinden, die Chaos in die Welt bringen und die sie kontrollierende Geheimorganisation stürzen sollen.

Er nimmt an einem Zeitreiseseminar teil und wird Zeuge des Todes des rothaarigen Genies der Neurowissenschaften und Physik, Makise Kurisu. Seine Wahnvorstellungen von weltbeherrschenden Gruppen, die es auf ihn abgesehen haben, und Zeitreisen werden Wirklichkeit, als er sie eine Woche später lebend und wohlauf wieder trifft.

Mit durcheinandergebrachten Erinnerungen und ohne Ahnung, ob er verrückt ist oder nicht, muss Rintaro verstehen, was in seiner Welt passiert, um seine geliebten Freunde zu retten.

Steins;Gate ist eine Anime-Adaption einer gleichnamigen Visual Novel von White Fox. Es ist ein wissenschaftliches Thriller-Abenteuer rund um Zeitreisen, das Ihnen den Kopf verdrehen wird. Im Ernst, dies ist der einzige Anime auf dieser ganzen Liste, den ich nicht überspringen sollte.

Über den Autor

Aleksa Stojković

Aleksa ist ein leidenschaftlicher Spieler mit einer außergewöhnlichen Fähigkeit, Rätsel in Videospielen zu lösen, was angesichts seiner Sudoku-Sucht nicht verwunderlich ist. Er hat auch eine Hassliebe zu League of Legends und Counter-Strike 2.