Tekken 8: Wie man das geheime Ende von The Dark Awakens erhält

Dieser Tekken 8-Leitfaden erklärt, wie man das geheime Ende im Story-Modus von The Dark Awakens erreicht, und enthält große Spoiler.

Tekken 8 ist eine echte Rückkehr zur alten Kampfspielserie. Und es könnte einfach das beste Tekken-Spiel von allen sein.

Das Gameplay war noch nie so gut, es verfügt über einen umfangreichen Kader und bietet jede Menge Inhalte, in die sich die Spieler hineinversetzen können.

Dazu gehört auch der hervorragende Story-Modus „The Dark Awakens“. Es folgt dem Protagonisten Jin Kazama, der einen letzten Kampf gegen seinen Vater Kazuya Mishima sucht, der unbedingt die Weltherrschaft anstrebt.

Nach mehreren Wendungen in der Geschichte stehen sich Jin und Kazuya endlich gegenüber. Jin, der sich in Angel Jin verwandelt hat, kämpft gegen seinen Vater, der in seiner wahren Teufelsgestalt ist.

Die beiden kollidieren auf einem in der Stratosphäre schwebenden Asteroiden. Nach einem brutalen Showdown fallen sie auf die Erde zurück und liefern sich einen letzten Kampf in ihrer menschlichen Gestalt.

Im wahren Ende von Tekken 8 geht Jin als Sieger über seinen Vater hervor und lässt ihn für tot zurück. Sein bewusstloser Körper wird dann scheinbar von Jun Kazama, Jins Mutter, geborgen.

Das Spiel verfügt jedoch über ein geheimes Ende, das den Spielern wahrscheinlich entgehen wird. Es verändert den Abschluss der Geschichte von Tekken 8 völlig, und so kommt man dazu …

So erhalten Sie das geheime Ende in Tekken 8

So erhalten Sie das geheime Ende in Tekken 8: Um das geheime Ende zu erreichen, müssen Sie den letzten Kampf gegen Kazuya Mishima verlieren.

Praktischerweise können Sie das letzte Kapitel des Spiels noch einmal abspielen, indem Sie die Kapitelauswahlfunktion verwenden. Wählen Sie einfach „Das Erwachen der Dunkelheit“ im Hauptmenü und dann Kapitel 15 „Stärke und Überzeugung“.

Verwenden Sie die Kapitelauswahl, um Kapitel 15 erneut abzuspielen.

Während der letzte Kampf zwischen Jin und Kazuya in mehrere Runden unterteilt ist, müssen Sie nur die letzte Runde verlieren, um das alternative Ende zu erhalten.

Machen Sie sich also bis zum Ende des Kampfes keine Sorgen, Kazuya dazu zu bringen, Jin zu besiegen.

Denken Sie auch daran, dass Sie das geheime Ende von Tekken 8 erhalten müssen, um die Trophäe/Errungenschaft „Verzweiflung“ freizuschalten. Für diese Trophäe/Errungenschaft müssen Spieler Kapitel 15 abschließen, wobei Kazuya Mishima als Sieger hervorgeht.

Was passiert im geheimen Ende von Tekken 8?

Das alternative Ende von Tekken 8 ist im Wesentlichen das genaue Gegenteil seines wahren Endes.

Dieses Ende gilt allgemein als nicht kanonisch und zeigt, wie Kazuya Jin besiegt. Dann trägt er Jins Körper zum Rand einer Klippe und wirft ihn auf die Felsen darunter. Kazuya grinst, als Jins Körper zu Boden fällt.

Kazuya trägt Jins Leiche. Bildnachweis: Bandai Namco

Kazuya sitzt dann an seinem Schreibtisch, während melancholische Musik erklingt. Er erklärt: „Auch ohne meine Teufelsgestalt werde ich bis zum Ende kämpfen. In dieser Welt kontrolliert die Macht alles.“

Kazuya sitzt an seinem Schreibtisch, nachdem er Jin besiegt hat. Bildnachweis: Bandai Namco

Wie bei Jins Ende ist Reina in der Post-Credits-Szene zu sehen. Sie verrät, dass Heihachi ihr Vater war. Dann verwandelt sie sich in einen Teufel.

Welches Ende von Tekken 8 ist dein Favorit? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen und vergiss nicht, einen Blick auf unsere anderen Gaming-Artikel zu werfen.