So springen Sie ein Call of Duty Multiplayer und Warzone

In dieser Anleitung wird erklärt, wie man einen Sprungschuss macht Call of Duty Multiplayer und Warzone mit einem PlayStation- oder Xbox-Controller.

Call of Duty ist eines der schnellsten Spiele auf dem Markt. Mit seiner schnellen Tötungszeit und seinen schnellen Bewegungen ist es absolut wichtig, den Gegnern einen Vorsprung zu verschaffen. Hier kommen innovative Bewegungsmechaniken wie Sprungschüsse ins Spiel.

Techniken wie diese sind deshalb nützlich, weil sie es Ihnen ermöglichen, zu schießen, während Sie selbst schwer zu treffen sind. Dies verschafft Ihnen in spannenden Schießereien einen Vorteil.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich bei einem Sprungwurf um einen Sprung, bei dem ein Spieler beim Zielen und Schießen springt. Jeden Call of Duty Der Spieler wird während seiner Spielzeit auf Sprungschüsse gestoßen sein. Allerdings fragen sich viele auch, wie das geht, weil es nicht so einfach ist.

Leider der Standard CoD Das Controller-Schema eignet sich nicht für diese einzigartige Bewegungstechnik, da die Sprungtaste auf X/A (auf Xbox und PlayStation) abgebildet ist, sodass die Spieler ihre Daumen vom rechten Analogstick nehmen müssen.

Auch wenn es schwierig sein kann, sich daran zu gewöhnen, ist das Erlernen des Sprungwurfs unerlässlich, wenn Sie Ihr Spiel verbessern möchten Call of Duty Multiplayer und Warzone. Schauen wir uns also an, wie es geht.

Bildnachweis: Activision

So springen Sie ein Call of Duty Multiplayer und Warzone

So springt man direkt rein Call of Duty Multiplayer und Warzone:

Den Spielern stehen zwei Sprungwurfmethoden zur Verfügung. Die erste und beste Option besteht darin, in einen Pro-Controller wie den DualSense Edge für PS5 oder einen von SCUF zu investieren. Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine davon zu verwenden Call of Dutyvoreingestellte Tastenlayouts. Beide Methoden werden im Folgenden detailliert beschrieben.

Methode 1 – Pro Controller

Die Verwendung des DualSense Edge, eines SCUF-Controllers oder eines Profi-Controllers einer anderen Marke ist die bevorzugte Methode für Sprungschüsse CoD Und Warzone. Dies liegt daran, dass Pro-Controller mit anpassbaren hinteren Paddles für erweiterte Tastenlayouts ausgestattet sind.

Binden Sie für diese Methode einfach die Jump-Taste (X auf PlayStation oder A auf Xbox) an eines der hinteren Paddles. Sie können dann ADS (Zielen nach unten und Visier) ausführen und beim Springen schießen, ohne den Daumen vom rechten Steuerknüppel nehmen zu müssen.

Das Bild unten zeigt ein benutzerdefiniertes Layout für den DualSense Edge Pro-Controller auf PS5. Schauen Sie sich auch unsere vollständige Anleitung zu den besten Controller-Einstellungen für den DualSense Edge an Call of Duty.

DualSense Edge-Tastenlayout.

Methode 2 – Voreingestelltes Steuerungsschema verwenden

Wenn Sie keinen Pro-Controller haben oder keinen kaufen möchten, besteht die andere Möglichkeit darin, einen der voreingestellten Controller zu verwenden Call of Duty Tastenlayouts, die für Sprungschüsse konzipiert sind.

Diese funktionieren, indem die Sprungtaste von den Gesichtstasten weg und auf die Schultertasten verschoben wird, wodurch es möglich ist, gleichzeitig zu springen, zu zielen und zu schießen.

Um dies einzurichten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Navigieren Sie auf einer beliebigen Plattform zu Einstellungen > Controller > Tastenlayout bearbeiten > Tastenlayout-Voreinstellung. Wählen Sie aus der Liste der Voreinstellungen eine der beiden aus L1 Button Jumper (PS5)/Bumber Jumper (Xbox), L1 Button Jumper Tactical/Bumper Jumper Tactical oder Beast. Benutze L1 auf PlayStation oder LB auf Xbox, um beim Schießen zu springen. Voreingestelltes Layout des L1-Tasten-Jumpers auf PS5.

Es gibt zwei Varianten der Jumper-Steuerungsschemata, je nachdem, ob Sie normalerweise die Standard- oder Taktik-Layouts verwenden, bei denen die Nahkampf- und Liegend-Tasten vertauscht werden. Das heißt, wenn Sie derzeit das taktische Layout verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie zum taktischen Jumper-Layout wechseln.

Das Beast-Schema ist das gleiche, außer dass es auch Nahkampf auf den rechten Schulterknopf und tödliche Ausrüstung auf den rechten Stick überträgt.

Und da haben Sie es – jetzt wissen Sie, wie man direkt ins Geschehen springt Call of Duty. Seien Sie sich bewusst, dass beide Methoden ziemlich gewöhnungsbedürftig sind und Übung den Meister macht.

Fanden Sie diesen Leitfaden nützlich? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen und vergiss nicht, einen Blick auf unsere anderen Gaming-Artikel zu werfen.