So ändern Sie Ihren Namen in Valorant: Einschränkungen, Kosten und alles, was Sie wissen müssen

Valorant, der Ego-Shooter von Riot Games, ist seit einiger Zeit auf dem Markt. Und vieles hat sich im Spiel seit seiner ursprünglichen Veröffentlichung geändert, ebenso wie Ihr Geschmack in Bezug auf Benutzernamen. Etwas, das sich früher cool anhörte, ist jetzt vielleicht ein bisschen krampfhaft, und Sie möchten vielleicht Ihren Namen in etwas Moderneres ändern.

Zum Glück können Sie genau das tun Valorant, aber der Prozess könnte für diejenigen, die neu im Spiel sind, etwas schwierig sein. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihren Namen ändern, Wörter, die Sie nicht verwenden dürfen, und mehr, um Ihren neuen Anzeigenamen zu erhalten Valorant!

Valorant – So ändern Sie den Namen

Zum Glück anders League of Legends, Es fallen keine Kosten an, Ihren Namen zu ändern, nur ein paar Schritte, die Sie außerhalb der Welt des Spiels unternehmen müssen, um diese Änderung zu bewirken. Sie müssen schließen Valorant und gehen Sie zur Riot-Webseite und dann zu Ihrer Riot-Konto. Sobald Sie dies getan haben, möchten Sie die finden Riot-ID Seite ganz oben und Geben Sie Ihren neuen Namen ein. Das ist alles, was Sie tun müssen, und Sie können dies jeden Tag tun 30 Tage.

Wenn Sie etwas Abwechslung in Ihrem Namen suchen, können Sie auch das Äquivalent von a ändern Clan-Tag, dein Riot-Slogan von dieser Seite, damit Sie die Dinge weiter aufpeppen und Ihren neuen Namen so einzigartig machen können, wie Sie möchten. Zum Glück können Spieler nicht verwenden Beleidigungen, Beschimpfungen oder andere anstößige Begriffe in ihren Namen oder ihren Chats, und Sie können auch eine Liste mit Wörtern erstellen, die Sie als anstößig empfinden, damit die Leute Sie im Spiel nicht mit diesen Begriffen zuspammen können.

Riot hat eine Liste mit Begriffen und Wörtern zusammengestellt, die es für anstößig hält:

Namen, die entweder implizit oder explizit Hassreden, Beleidigungen oder Obszönitäten suggerieren. Die meisten Namen, die sich auf historische, ethische oder politische Kontexte beziehen oder darauf verweisen. Namen, die Beleidigungen, groteske Bilder und starke Vulgarität enthalten.

Riot Games hat auch erklärt: „Nur weil dich ein Name nicht beleidigt, heißt das nicht, dass er nicht beleidigend ist. Referenzen, Wortspiele und Wortspiele sind alle großartig, aber wenn es sich um Versuche handelt, sich in eine anstößige Sprache einzuschleichen, werden wir dies kennzeichnen. Wenn wir Ihren Namen ändern und Sie denken, dass es nicht anstößig war, lassen Sie es uns wissen und wir reden.“

Wenn Sie also vorhaben, ein Idiot zu sein und versuchen, etwas Böses in Ihren Namen zu schreiben, erwarten Sie, dass es nicht funktioniert oder möglicherweise auf lange Sicht davon ausgeschlossen wird. Seien Sie höflich und halten Sie die Dinge so ungiftig wie möglich.

Valorant ist jetzt auf dem PC verfügbar.

Mehr zu Angriff des Fanboys: