Sind Schattenbomben wieder in Fortnite?

Schattenbomben sind so etwas wie ein Lieblingsgegenstand in Fortnite. Schattenbomben waren sehr interessant und einzigartig im Spiel. Sie können sie werfen, um einen Spieler in eine dunkle Wolke zu hüllen, was Ihnen für kurze Zeit einen Doppelsprung und einen Wandsprung sowie eine erhöhte Bewegungsgeschwindigkeit ermöglicht. Sie sind erst seit Patch 10.00 im Creative- oder Playground-Modus verfügbar, aber ein Data Miner hat kürzlich etwas Interessantes entdeckt.

Schattenbomben wurden wieder zu den Spieledateien hinzugefügt

– Fortnite: Battle Royale Leaks (@FNBRLeaks) 20. Mai 2020

Gemäß FNBRLeaks, Shadow Boms wurden kürzlich wieder zu den Spieledateien für den Battle Royale-Modus hinzugefügt. Im Moment ist der Gegenstand im Modus nicht verfügbar, er ist lediglich in den Spieledateien vorhanden.

Nun gibt es ein paar verschiedene Dinge, die hier passieren könnten. Möglicherweise wurden dem Spiel Schattenbomben hinzugefügt, um am Spionagespielmodus, einem Saisonende-Ereignis oder sogar am Beginn der nächsten Saison, die am 4. Juni beginnt, teilzunehmen. Dies könnte auch nur ein Fehler sein, ein falsch platzierter Code oder etwas, das nicht in den Spieledateien landen sollte. Wir haben dies schon einmal gesehen, prominenter mit der angeblichen Jahreskarte für Fortnite.

Obwohl dies kaum ein häufiges Problem ist, kommt es vor, dass Dinge in den Spieledateien landen, die einfach nicht vorhanden sein sollten. Daher ist es wahrscheinlich am besten, noch nicht zu aufgeregt zu sein.

Mit Staffel 3 gleich um die Ecke ist es auch vernünftig, einige Änderungen im Spiel zu erwarten, und es ist unmöglich zu wissen, was Midas für das Doomsday-Gerät plant, das er baut. Vielleicht haben wir also einige Schattenbomben in unserem Zukunft.

Loading...
Loading...