Pokemon Schwert und Schild Gigantamax Blastoise und Venusaurier aufgedeckt

Um die Zeit Pokemon Schwert und Schild Kurz vor der Veröffentlichung wurde bekannt, dass der Pokedex einen massiven Schnitt gemacht hatte, der über die Hälfte des in der Serie eingeführten Pokémon entfernte. Dieser Schnitt beinhaltete alle vorherigen Pokemon-Starter, bis auf Charmander und seine Evolutionslinie, die zusätzlich eine neue Gigantamax-Form erhielten, was nicht einmal der neue Pokemon-Starter zu dieser Zeit hatte.

Diese Wahl sorgte für eine verständliche Enttäuschung Pokémon Gemeinschaft als Charmander – durch seine letzte Entwicklung in Charizard – erhielt in der Regel mehr Liebe als seine Kollegen Squirtle und Bulbasaur (und ihre letzten Entwicklungen Blastoise und Venusaur). Jetzt ist jedoch der erste Nintendo Direct aus dem Jahr 2020 eingetroffen, und es wird deutlich, dass nicht nur Blastoise und Venusaur zurückkehren Pokémon, aber sie werden auch Gigantamax-Formulare erhalten.

Scrollen Sie weiter, um weiterzulesen
Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

VERBINDUNG: Pokemon-Schwert und Schild-Erweiterungspass bestätigt

Die Enthüllung kommt in Form von Konzeptzeichnungen, eine für beide Starter-Pokémon. Die erste konzentriert sich auf Venusuar und seine Transformation, während sich die nächste natürlich auf Blastoise und seine Gigantamax-Form konzentriert. Die beiden Formulare werden im kommenden erscheinen Pokemon Schwert und Schild Erweiterung mit dem Titel The Isle of Armor, die die erste in einer zweiteiligen Serie von DLC sein wird, die im Laufe dieses Jahres veröffentlicht wird.

Venusaurier Gigantamax Form
Blastoise Gigantamax Form

Leider ging der Nintendo Direct in Bezug auf Venusaur und Blastoise nicht ins Detail. Derzeit gibt die einzige verfügbare Information bekannt, dass die beiden ankommen und Giagantamax-Formulare haben werden. Wie die Spieler auf das Pokémon treffen und welche signifikanten Unterschiede ihre Gigantamax-Form ihnen geben wird, bleibt abzuwarten.

Der Nintendo Direct erwähnte auch, dass die Pokémon, die in der Isle of Armor-Erweiterung zu sehen sind, unterschiedlich sind Pokemon Schwert und Pokemon-SchildAusbilder sind möglicherweise nicht in der Lage, sowohl Venusaurier als auch Blastoise in derselben Version zu fangen. Es gibt auch keine offizielle Bestätigung dafür, dass die früheren Entwicklungen von Venusaur und Blastoise es in die Erweiterung geschafft haben. Während es ziemlich wahrscheinlich scheint, dass sie es taten, schien es auch wahrscheinlich, dass Charmander in die Vanille-Versionen von aufgenommen wurde Schwert und Schild bedeutete, dass Squirtle und Balbasur ebenfalls einen Schuh ablegten, und das war nicht das, was letztendlich geschah.

Egal, neues Pokemon kommt zu Pokemon Schwert und Schild wird immer eine willkommene Nachricht sein. Die Tatsache, dass einige dieser Pokémon Venusaurier und Blastoise enthalten, macht die besagten Neuigkeiten umso süßer, als das ursprüngliche Trio der Starter bald wieder zusammen sein wird – in gewisser Weise.

Pokemon Schwert und Schild sind ab sofort für den Nintendo erhältlich Switch
.

MEHR: Pokemon Schwert und Schild enthüllen drei neue legendäre Pokemon

Die Hexer-Episode zählt warum

The Witcher Showrunner enthüllt, warum Staffel 1 nur 8 Folgen umfasst

Loading...
Loading...