Pokemon GO Battle League: World of Wonders Saisondaten und Änderungen

Mit einer neuen Saison in Pokemon GO geht auch eine neue Saison in der GO Battle League einher, und die Welt der Wunder bildet da keine Ausnahme. Wenn die neue Saison beginnt, wird es auch in der GO Battle League eine neue Reihe von Turnierevents und Boni geben.

In der Go Battle League können Spieler gegeneinander antreten, um ihren Rang zu verbessern. Dieser Rang wird zu Beginn einer neuen Saison zurückgesetzt. Das bedeutet, dass Trainer zu Beginn der neuen World of Wonders-Saison in der GO Battle League kämpfen wollen, wenn sie in der Rangliste aufsteigen wollen. Hier ist ein Blick auf den GO Battle League-Turnierplan und Updates für die kommende Saison in Pokemon GO.

Verwandt: Pokemon GO World of Wonders-Saison: Termine, Pokemon-Debüts und saisonale Boni

Details zum Zurücksetzen von GO Battle League World of Wonders

Bild über Niantic

Wenn die neue Saison in Pokemon GO am 1. März beginnt, können Spieler mit den folgenden Saisonstart-Updates in der GO Battle League rechnen:

Spieler erhalten ihre Saisonendbelohnungen für die vorangegangene Saison auf dem Kampfbildschirm Die Ränge aller Trainer in der GO Battle League werden zurückgesetzt

Die Regeln für den Rangaufstieg bleiben in dieser Saison gleich, es gibt also keine größeren Änderungen.

Go Battle League-Zeitplan für die World of Wonders-Saison

Während der gesamten World of Wonders-Saison haben wir einen prall gefüllten Zeitplan mit verschiedenen Ligen und Pokalen, um die Trainer mit Kämpfen auf Trab zu halten. Hier ist der vollständige Zeitplan für das, was Sie in der GO Battle League erwartet

TermineGO Battle League: Aktive Ligen und Pokale

1. März – 8. MärzGroße Liga
Electric Cup: Great League Edition8. März – 15. MärzUltra-Liga
Frühlingspokal: Great League Edition15. März – 22. MärzMeister Liga
Frühlingspokal: Great League Edition22. März – 29. MärzGroße Liga
Ultra-Liga
Meister Liga29. März – 5. AprilGroße Liga
Ultra Premier 5. April – 12. AprilUltra-Liga
Jungle Cup: Große Liga12. April – 19. AprilMeister Liga
Jungle Cup: Große Liga19. April – 26. AprilGroße Liga
Ultra-Liga
Meister Liga26. April – 3. MaiGroße Liga
Meister Premier3. Mai – 10. MaiUltra-Liga
Toller Liga-Remix10. Mai – 17. MaiMeister Liga
Toller Liga-Remix17. Mai – 24. MaiCatch Cup: Kleine Ausgabe
Catch Cup: Great League Edition24. Mai – 31. MaiGroße Liga
Ultra-Liga
Meister Liga

Besondere Ereignisse in der GO Battle League World of Wonders-Saison

Bild über Niantic

Während GO Battle Weekend vom Samstag, 4. Mai bis Sonntag, 5. Mai Spieler erhalten spezielle Boni für die Teilnahme an der GO Battle League. Diese Boni sind:

Vervierfachen Sie die Menge an Sternenstaub aus Siegesbelohnungen (ohne Belohnungen am Ende des Satzes). Die maximale Anzahl an Sätzen wurde von fünf auf 20 erhöht, sodass Spieler während des Eventzeitraums insgesamt 100 Schlachten bestreiten können

Auch Spieler der Pokemon GO Go Battle League können sich auf Boni freuen 2024 Pokemon Europe International Championship, Mittwoch, 3. April bis Sonntag, 7. April. Während dieser Zeit können Spieler an zehn Gefechten pro Tag teilnehmen, statt an den üblichen fünf.

Go Battle League World of Wonders-Saison-Rangaufstiegsbegegnungen

Während der World of Wonders-Saison der GO Battle League können Spieler in garantierten Rangaufstiegsbegegnungen auf die folgenden Pokémon treffen:

Primape (Rang 1) Poliwrath (Rang 6) Deino (Ace-Rang) Goomy (Veteranenrang) Jangmo-o (Expertenrang) Pikachu im Libre-Kostüm (Legendenrang)

Deino, Goomy und Pikachu Libre können Shiny-Begegnungen sein.

GO Battle League World of Wonders Standard-Begegnungen

Während der World of Wonders-Saison in der GO Battle League können Trainer auf den folgenden Pokémon in den ihnen zugewiesenen Rängen begegnen.

Go League RankStandard Encounter Pokemon

Rang 1Machop
Marill
Gligar
Grubbin
Skwovet*Rang 6Rüschen
Carbink*Rang 11Alolan Marowak
Lecken
Phantump
Mareanie*Rang 16Vullaby
Wooloo*
Falinks*Rang 20+Derzeit aktive Raid-Bosse in Fünf-Sterne-RaidsAce-RangGoomyVeteranenrangDeinoExpertenrangJangmo-o*

Die meisten dieser Pokémon sind in Shiny-Versionen in Pokemon Go anzutreffen, mit Ausnahme derjenigen, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind.

Kämpfen Sie um Ligapokale für World of Wonders

Bild über Niantic

Während der GO Battle League World of Wonders-Saison wird es insgesamt acht verschiedene Cups geben. Für jeden Cup gelten andere Regeln und bestimmte Pokémon können ausgeschlossen sein. Die Daten, an denen die einzelnen Pokale stattfinden, finden Sie oben im Saisonplan.

Hier ist, was wir über die Pokale für die kommende Saison wissen.

Electric Cup: Great League Edition

Dieser Becher wird es ermöglichen Nur Elektro-Pokémon mit oder unter 1500 CP. Folgende Pokémon sind von der Teilnahme ausgeschlossen:

Stunfisk Heliolisk Charjabug Vikavolt

Frühlingspokal: Great League Edition

Der Spring Cup wird es ermöglichen Nur Wasser-, Gras- oder Feen-Pokémon mit einem CP von 1500 oder weniger. Vom Spring Cup ausgeschlossene Pokémon sind:

Ultra Premier Cup

Für den Ultra Premier Cup, Pokémon müssen mindestens 2500 CP haben. Trainer können in diesem Wettbewerb keine legendären oder mythischen Pokémon oder Ultrabestien verwenden.

Jungle Cup: Great League Edition

Der Jungle Cup wird es ermöglichen Eintritt von Pokémon mit oder unter 1500 CP. Zur Teilnahme an diesem Wettbewerb sind folgende Personen zugelassen:

Normal Gras Elektrisch Gift Boden Fliegend Insekt Dunkel

Ausgenommen sind Pokémon für den Jungle Cup in der GO Battle League Gligar und Galarian Stunfisk.

Meister Premier Cup

Der Master-Premier-Pokal Es gibt kein CP-Limit, was es zu einer echten Herausforderung macht. Legendäre Pokémon, mythische Pokémon und Ultrabestien haben jedoch keinen Zutritt.

Toller Liga-Remix

Pokémon bei oder darunter 1500 CP können am Great League Remix teilnehmen. Welche Pokémon bis zu diesem Zeitpunkt von Trainern auf oder über dem Ass-Rang in der Großen Liga am häufigsten verwendet werden, sind nicht zur Teilnahme am Remix berechtigt. Außerdem sind diese Pokémon nicht erlaubt:

Alolan-Sandhieb Wackeltuff Lecken Lanturn Azumarill Umbreon Skarmory Vigoroth Medicham Whiscash Altaria Registeel Deoxys (Verteidigungsform) Bastiodon Galarischer Stunfisk Krallenflamme Trevenant Charjabug Skeledirge Clodsire

Catch Cup: World of Wonders: Little Edition

Im Mittelpunkt dieses Pokals stehen die kleinen Pokémon, die Sie sich in der aktuellen Saison geschnappt haben. Pokémon bei oder unter 500 CP können am Catch Cup: Little Edition teilnehmen und es müssen Tiere sein, die Sie während der World of Wonders-Saison gefangen haben.

Catch Cup: World of Wonders: Great Edition

Dieser Pokal konzentriert sich ebenfalls auf die Pokémon, die Sie in der aktuellen Saison gefangen haben, allerdings mit einer höheren CP-Obergrenze von 1500 CP. Sie können in diesem Cup nur Pokémon verwenden, die während der Pokemon GO World of Wonders-Saison gefangen wurden.

Go Battle League: Neue Angriffe für World of Wonders

Bild über Niantic

In dieser Saison können Trainer in der GO Battle League einige neue Angriffe einsetzen. Hier sind die drei neuen schnellen Angriffe, zusammen mit den Pokémon, die sie erlernen können.

Metal-Sound

Dieser schnelle Angriff hat eine Stärke von drei in Trainerkämpfen und sechs in Fitnessstudios und Raids. Es kann gelernt werden:

Magnemit Magneton Wormadam (Müllumhang) Bronzong Magnezone Klink Klang Klinklang

Psywave

Dieser schnelle Angriff hat eine Stärke von drei in Trainerkämpfen und vier in Fitnessstudios und Raids. Die folgenden Pokémon können Psywave in Pokemon GO erlernen:

Herr Mine Misdreavus Lunatone Solrock Mismagius Inkay Malamar

Sand Attacke

Sand Attack hat eine Stärke von zwei in Trainerkämpfen und vier in Fitnessstudios und Raids. Von den neuen schnellen Angriffen für die GO-Liga verfügt sie über die meisten Pokémon, die sie erlernen können. Sie sind:

Sandspitzmaus Sandslash Alolan Diglet Alolan Digtrio Zizagoon Linoone Trapinch Vibrava Flygon Cacnea Kakturne Sternenklar Staravia Staraptor Nilpferde Hippowdon Lillipup Herdier Stoutland Furfour Sandygast Palossand

Go Battle League Attack-Updates und Verfügbarkeit für die World of Wonders-Saison

Zu Beginn der neuen Saison nimmt die GO Battle League häufig Änderungen an der Funktionsweise von Bewegungen im Kampf vor. In dieser Saison gibt es fünf Züge, die optimiert werden.

Schattenknochen wird in Trainerkämpfen eine leichte Leistungssteigerung erfahren, die von 75 auf 80 erhöht wird. Ziegelstein brechen Die Energiekosten steigen und die Verteidigung des Gegners wird jetzt garantiert um eine Stufe gesenkt. Cross Chop wird in Trainerkämpfen von 50 auf 55 erhöht. Aqua-Schwanz wird sich in Trainerkämpfen auch von 50 auf 55 erhöhen. Wasserimpuls erhöht sich in Trainerkämpfen von 70 auf 80 Kraft und hat geringere Energiekosten.

Die World of Wonders-Saison wird auch einiges bringen Erweiterungen, zu denen Pokémon bestimmte Bewegungen erlernen können.

Goodra wird Aqua Tail Empoleon lernen können Steel Wing Feraligatr kann Shadow Claw Gallade lernen kann Psycho Cut lernen Araquanid kann Water Pulse Throh, Sawk, Krookodile, Crabrawler, Crabonimable, Hakamo-o und Kommo-O lernen Alle können „Brick Break“ lernen. Diglett, Dugtrio, Graveler und Golem können „Mud Shot“ lernen. Starmie kann „Psybeam“ lernen. Kirlia kann jetzt „Draining Kiss“ lernen. Lileep kann „Bullet Seed“ lernen. Gastrodon kann „Earthquake“ lernen