Persona 5: Royal – 9 listige Tipps, um ein ultimativer Phantomdieb zu werden | Ratgeber für Anfänger

Persona 5: Royal mischt alles von der Originalversion neu und fügt neue Funktionen, verbesserte Systeme und viele Änderungen am Ausgleich hinzu. Dies ist jedoch (meistens) immer noch dieselbe Persona 5 – und ob Sie ein neuer Spieler oder ein zurückkehrender Phantomdieb sind, der nach einem Endergebnis sucht, wir haben 9 wichtige Tipps zusammengestellt, die Sie für diese Rückkehr berücksichtigen sollten Reise nach Tokio.

In diesen 9 Tipps geht es darum, das Beste aus Ihrer Zeit herauszuholen. Ich versuche, direkte Spoiler zu vermeiden, aber im folgenden Handbuch finden Sie einige Anspielungen auf zukünftige Ereignisse. Sie sollten dies daher vermeiden, wenn Sie nach einem völlig reinen ersten Lauf suchen. Nehmen Sie sich einfach Zeit, sparen Sie häufig und verbringen Sie Zeit mit Ihren Lieblingsfiguren. Sie können nichts falsch machen, auch wenn das Spiel manchmal schwierig wird.

Wenn Sie nach etwas Spezifischerem suchen, lesen Sie die äußerst praktischen Tipps in der vollständigen Anleitung. Sie können Ihre Freizeit mit einem bestimmten Vertrauten verlängern, SP-Wiederherstellungsgegenstände horten, Ihr Baton-Pass-Level verbessern und vieles mehr.

Persona 5: Königliche Führer:

So entsperren Sie den neuen Palast | Wie man das schlechte Ende und das wahre Ende bekommt

# 1: Suchen Sie in der realen Welt nach Verkaufsautomaten, an denen SP-Getränke verkauft werden – und füllen Sie sich dann ein! Diese Maschinen werden jeden Montag nachgefüllt, sodass Sie so viele SP-Restaurationsmittel wie möglich benötigen. Je mehr SP Sie haben, desto schneller können Sie Paläste fertigstellen.

# 2: Paläste sind zeitlich begrenzt. Verwenden Sie Ihre Speicherplätze mit Bedacht – speichern Sie sie zu Beginn eines neuen Story-Ereignisses und behalten Sie diese Speicherung nur für den Fall bei. Du kannst nicht mehr zu einem Palast zurückkehren, wenn du ihn abgeschlossen hast.

#3: Es ist wichtig, dass Sie Ihren Vertrauten als Lehrer bewerten! In Ihrer Freizeit können Sie mit verschiedenen Personen sprechen. Je mehr Sie besuchen, desto größer wird Ihre soziale Verbindung. Je höher Ihr Rang für den Lehrer ist, desto mehr zusätzliche Freizeitplätze stehen Ihnen zur Verfügung. Sie können den maximalen Rang bis Ende Juli erreichen. Wenn Sie sie in die Rangliste aufnehmen, können Sie den Palast besuchen und nachts noch Freizeit haben oder Gegenstände im Unterricht herstellen. Sie haben sogar die Möglichkeit, SP-Wiederherstellungselemente zu erstellen!

# 4: Wenn Sie von nützlichen Vertrauten sprechen, besuchen Sie Maruki, den Schulberater, so oft Sie können, wenn Sie im dritten Semester nach einer neuen Erfahrung suchen. Erreichen Sie Rang 9, bevor Sie die Story-Events des zweiten Semesters abschließen, um ein Remix-Erlebnis zu erzielen.

# 5: In Persona 5: Royal wird der Baton Pass sofort für alle spielbaren Charaktere freigeschaltet. Sie müssen es nicht entsperren. Mit Baton Pass können Sie zu verschiedenen Charakteren wechseln, nachdem Sie nach einem kritischen Treffer oder einer Schwäche einen zusätzlichen Zug erhalten haben. Besuchen Sie das neue Kichijoji und spielen Sie mit Freunden Darts, um die Vorteile des Baton Pass zu verbessern.

# 6: Sie müssen keine Munition mehr herstellen. Waffen füllen die Kugeln jetzt automatisch zwischen den Kämpfen wieder auf, sodass Sie loslassen und mehr Zeit damit verbringen können, Ihre Waffen im Waffenladen zu verbessern – was später im Spiel freigeschaltet wird. Das Aufrüsten von Waffen, um Statuseffekte hinzuzufügen, kann eine nützliche Methode sein, um Lücken in Ihren Persona-Elementarangriffen zu schließen.

# 7: Es gibt einen neuen Charakter namens Jose, der das fremde Land der Mementos verfolgt. Dieser (meistens) optionale zufällig generierte Dungeon kann zum Aufsteigen verwendet werden. Jetzt können Sie einen speziellen Shop aufrüsten, indem Sie mit Sammlerstücken namens Blumen und Sternstempel handeln. Überprüfen Sie jede Etage sorgfältig! Und verpassen Sie nicht die Willenssamen in jedem Palast – finden Sie alle drei, um spezielle Fähigkeiten freizuschalten, die auf den Bossen basieren.

# 8: Bring eine Vielzahl von Elementarangriffen mit! Wenn Sie zum ersten Mal einen Palast betreten, besteht Ihr erstes Ziel darin, die Schwäche jedes Feindes zu entdecken. Wenn Sie Ihre soziale Verbindung mit Akechi verbessern, können Sie zu Beginn eines Kampfes zufällig feindliche Schwächen aufdecken. Das Lernen von Schwächen ist entscheidend für den Erfolg in Persona 5!

# 9: Verschwenden Sie keine Zeit! Versuchen Sie nach dem Freischalten eines neuen Palastes, so schnell wie möglich einen Weg zum Schatz zu finden – in so wenigen Nächten wie möglich. Das Horten von SP-Gegenständen und die Verbesserung Ihrer sozialen Verbindung zum Arzt helfen dabei. Sobald Sie das Ziel erreicht haben, können Sie Ihre ganze Zeit damit verbringen, Ihre anderen sozialen Links zu erhöhen. Vergessen Sie nicht, dass bestimmte Social Link-Ränge progressionssperrend sind. Wenn Sie also einen Charakter häufig besuchen und keine Verbesserung feststellen, haben Sie diese möglicherweise vorerst ausgeschöpft.

Weitere Persona 5-Anleitungen:

Anfängerleitfaden | 5 Tipps für den Einstieg | Wie man Schatten Madarame schlägt | Boss guía | Wie man Shadow Kaneshiro | besiegt Boss guía | Wie man kognitive Wakaba schlägt | Boss guía | Wie man gute und schlechte Enden bekommt | Alle Quiz- / Testantworten | Spickzettel | PS4-Trophäenliste

Loading...
Loading...