Ori und der Wille der Irrlichter würden auf Nintendo keine 60 fps erreichen Switch

Ori und der Wille der Irrlichter Nintendo Switch Port wurde nicht ausgeschlossen, aber es wäre schwieriger als das Original, 60 fps auf dieser Plattform zu erreichen, so der leitende Ingenieur von Moon Studios, Gennadiy Korol, der die Angelegenheit in einem Reddit AMA über das Franchise und seine spätere Iteration, die wir haben, ansprach in unserer Rezension als „magische Reise“ beschrieben.

„Wir lieben das Switch”, Sagte Korol, der an Ori und dem Blind Forest-Port auf der Nintendo-Plattform gearbeitet hat, was im Vergleich zu den PC- und Xbox One-Versionen überraschend gut und mit sehr wenigen technischen Kompromissen funktioniert. Außerdem wurde die Bildrate von 60 fps aus der ursprünglichen Version beibehalten.

“Im Moment haben wir jedoch nichts zu teilen, wenn es um Ori und den Will of the Wisps-Port geht”, fügte er hinzu, was daran erinnert, dass die IP im Besitz von Microsoft ist, und das könnte nur passieren, wenn sie grünes Licht dafür geben Operation.

Ähnliche Ideen wurden in der jüngeren Vergangenheit geäußert, daher ist es nicht wirklich überraschend, sie wieder zu hören. Auf jeden Fall erwähnte Korol auch, dass “wenn es jemals passieren würde, obwohl ich Ihnen sagen kann, dass es extrem schwierig wäre, den Port mit 60 fps laufen zu lassen, ist das sicher!”

Die Framerate wurde nicht zufällig erwähnt, da Ori und der Wille der Irrlichter bestimmte Abschnitte haben, die Schwierigkeiten haben, 60 fps auch auf Xbox One X zu halten, einer viel leistungsstärkeren Plattform als Nintendo Switch.

Selbst das Laden der Karte führt zu einem kleinen Einfrieren auf dem Bildschirm der Konsole, was ziemlich ärgerlich ist, wenn man bedenkt, dass das Spiel technisch auf 60 fps abzielt.

Dies liegt auch daran, dass das Spiel in Bezug auf Kartenerweiterung und -dichte dreimal so groß ist wie das Original, was es schwieriger macht, mit Hardware umzugehen, obwohl es in 2D-Form präsentiert wird.

Also, während a Switch Port ist nicht aus den Zukunftsplänen von Moon Studio heraus, es muss möglicherweise auf 30 fps verkleinert werden oder auf eine leistungsfähigere Nintendo-Plattform gewartet werden.

Loading...
Loading...