Mitglied Ewiger Ring? – Hardcore-Gamer

Mitglied der Spiele, die Sie früher gespielt haben? Wir sind Mitglied. Im Keller des Hardcore-Gamer-Büros gibt es einen Bereich, der als Crust Room bekannt ist, mit einer alten grauen Couch und einem großen alten CRT-Fernseher. Alle klassischen Systeme verstauben dort unten, und um die Sauberkeit unseres Arbeitsplatzes zu verbessern, stauben wir diese alten Konsolen hin und wieder ab und testen ein altes Spiel auf Herz und Nieren, nur um sicherzustellen, dass alles in Ordnung bleibt . Wir haben sogar einen beigen Computer mit Diskettenlaufwerk.

FromSoftware ist zum Synonym für Soulsborne-Spiele und später zu einem der berühmtesten Entwickler geworden. Obwohl diese Spiele ihre beliebtesten Angebote sind, sind sie nicht das erste Unterfangen des Studios mit Action-Rollenspielen. Vor Elden Ring gab es Eternal Ring, ein Spiel, bei dem es das größte Kapital war, ein PlayStation 2-Starttitel zu sein, um jemanden dazu zu bringen, es zu bemerken. Es ist kein Spiel, das es auf die besten Listen aller Zeiten schaffen wird, aber wenn eine neue Konsole auf den Markt kommt, ist die Auswahl an Spielen, die zeigen, was die neue Hardware kann, begrenzt. Und obwohl die Metacritic-Punktzahl allein zeigt, dass dies nicht in der gleichen Liga wie Elden Ring spielt, war es dennoch eine unterhaltsame Art, die neue Konsole einzuspielen, wenn auch nicht sehr einprägsam.

Der Protagonist ist ein Zauberer namens Cain Morgan. Cain wird auf der Suche nach einem legendären Artefakt namens Elden Eternal Ring auf die Isle of No Return mit dem ominösen Namen geschickt. Cain scheint ungefähr so ​​generisch zu sein wie der Name der Insel, die er erkundet. Er ist ein typischer Abenteurer, mit einem Messer bewaffnet, um die großen Krabben und Fischmenschen abzuwehren, denen er im frühen Teil der Insel begegnen wird. Sie sind nicht die bedrohlichsten Kreaturen, aber Cain ist zunächst nicht für den Kampf gerüstet, obwohl sich das bald ändert.

Krabben und Fischmenschen sind herkömmliches Trainingsfutter in RPGs, aber schon bald sieht sich Cain härteren Gegnern gegenüber. Echsenmenschen, Harpyien, Oger, Werwölfe und Wasserspeier sind einige der Monster, denen er auf der Insel begegnet. Die Insel scheint einen angemessenen Namen zu haben, da diese Kreaturen nichts Gutes für die Wahrscheinlichkeit einer Abreise verheißen. Darüber hinaus gibt es noch ungefähr acht Drachen, die Cain loswerden muss, weil RPGs es lieben, Menschen dazu zu bringen, Drachen zu töten. Die Drachen- und andere Bosskämpfe gehören zu den unterhaltsameren und spannenderen Kampfbegegnungen, die Eternal Ring zu bieten hat, aber selbst mit guter Magie können Begegnungen mit kleineren Monstern Cains Reise schnell beenden. Es ist bei weitem nicht so gefährlich und schwierig wie einige der berühmteren FromSoftware-Titel, aber Cain ist einfach nicht aus robustem Material.

Obwohl er mit einem Schwert umgehen kann, wird ihn das alleinige Vertrauen auf eine Klinge auf der Insel nicht weit bringen. Zu seinem Glück entdeckt er bald einen Weg, das Wissen der Alten zu erlernen, was auch immer das bedeutet. Eternal Ring verfügt über ein Ring-Crafting-System, das Cain über hundert verschiedene Zaubersprüche zur Verfügung stellt. Die über hundert Zaubersprüche sind irreführend, da viele dieser Zaubersprüche nutzlos sind und andere Variationen derselben Idee mit unterschiedlicher Kraft sind, aber das trifft letztendlich auf die meisten RPGs zu. Die mächtigen Zauber sind am Ende nützlich und können zu unterhaltsamen Kämpfen führen. Cain kann mehr als einen Ring gleichzeitig ausrüsten, was es einfach macht, mehrere Zauber im Kampf zu wirken.

Der Nachteil bei der Herstellung von Ringen ist, dass die Alten anscheinend nicht genau wissen, was sie tun. Der Zauber, der an einem Ring angebracht ist, ist etwas zufällig. Ein Gebräu erzeugte schließlich einen mächtigen Zauber, aber unglücklicherweise starb Cain vorzeitig, bevor er nach der Erstellung des Zaubers rettete. Die Verwendung des gleichen Rezepts führte zu einem viel schwächeren Zauber und es dauerte ein paar Speicherdateien neu zu laden, um am Ende den gewünschten Zauber zu erhalten. Die Ungewissheit beim Ringhandwerk kann zum Vorteil des Spielers genutzt werden, um zu versuchen, frühzeitig mächtige Zaubersprüche zu erhalten, wie Eismagie, die Feinde an Ort und Stelle einfrieren kann, oder mächtige Flammenwaffen, um schwer erreichbare fliegende Drachen auszuschalten, aber die zufällige Natur von Ringhandwerk war eher ein Ärgernis als ein Vorteil.

Wie bei den meisten RPGs ist der Spieler mit der Insel ohne Wiederkehr und dem Ewigen Ring nicht allzu vertraut, aber diese Mysterien werden durch Erforschung und Fortschreiten der Geschichte klarer. Das Gameplay selbst ist unkompliziert und einfach. Es ist ein First-Person-Action-Rollenspiel, das den King’s Field-Spielen nachempfunden ist, obwohl nach dem Auschecken einiger King’s Field-Spiele nach Eternal Ring festgestellt wurde, dass letzteres tatsächlich besser ist. Das Gameplay besteht darin, die Insel zu erkunden, ein paar Rätsel zu lösen und die Horden von Monstern abzuwehren. Trotz des Zugriffs auf so viele Zaubersprüche sind Kämpfe nicht übermäßig kompliziert. Die meisten Konflikte werden durch Ausweichen und Ausweichen aus Schlagdistanzen gehandhabt, während sie angreifen und Zauber wirken. Nichts würde nach modernen Maßstäben als beeindruckend angesehen werden, aber es war befriedigend, einige der großen Drachen zu besiegen, die über Türme flogen.

Zum größten Teil war Eternal Ring ein anständiges Spiel, litt aber unter vielen Mängeln. Der Dialog war eines der denkwürdigeren Merkmale und das nicht aus gutem Grund. „Du bist mir gefolgt. Du widerst mich an. Sterben.” So wurde Cain vor einem Bosskampf begrüßt, und obwohl niemand erwartet, vor einem Bosskampf auf Augenhöhe mit Hamlets Monolog zu schreiben, hoffen wir doch auf etwas Besseres. Die Geschichte nimmt einige interessante Wendungen, wie die Begegnung mit dem Gottkind, die verstörend, aber unterhaltsam war, aber sie ist nicht allzu einprägsam. Wenn man das Spiel in seine Grafiken, Sounds, Mechaniken, Story und den allgemeinen Spielspaß zerlegt, wird jedes Kästchen auf passabel geprüft, aber es gibt keinen wirklichen Bereich, in dem Eternal Ring sich auszeichnet. Es hat Spaß gemacht, die brandneue PlayStation 2 einzuspielen, aber es war eine von denen, die für einen einzigen Durchgang bestimmt waren.

Eternal Ring ist ein Spiel, das Ende des Jahres 2000 Spaß gemacht hat. Ein Starttitel für PlayStation 2 zu sein, ist teilweise für viele seiner Mängel verantwortlich, da neue Konsolen-Starttitel eher das Potenzial der neuen Hardware demonstrieren würden . Aber ein Launch-Titel zu sein, war auch eines der größten Verkaufsargumente von Eternal Ring, denn wenn es ein paar Monate später veröffentlicht worden wäre, wäre es in einem Meer besserer Spiele verloren gegangen. Generisch und mittelmäßig sind zwei Wörter, die es am besten beschreiben. Es gibt schöne Erinnerungen an das Spielen von Eternal Ring auf der brandneuen Sony-Konsole, aber Erinnerungen an bestimmte Momente im Spiel, die außergewöhnlich waren, kommen mir nicht gerade in den Sinn. Das Interessanteste an Eternal Ring ist, dass meine Einführung in FromSoftware bei mir den Eindruck hinterlassen hat, dass es sich nicht um ein Studio handelt, dem es wert ist, beachtet zu werden, und dass es in der Gaming-Welt wahrscheinlich keine große Bedeutung haben wird. Zwei Jahrzehnte später veröffentlichen sie ein Spiel, das sich innerhalb weniger Wochen 12 Millionen Mal verkauft.

Möchtest du ein paar weitere alte Spiele abonnieren, die wir lieben? Hier können Sie alle unsere Mitglieder sehen.