Missionsleitfaden für Betoninseln in Kirby und das vergessene Land

Das zweite Gebiet in Kirby und dem vergessenen Land ist die Küste von Everbay, eine wunderschöne Bucht voller Korallenriffe. Es scheint, dass hier einst eine Art Raffinerie gebaut wurde, und Kirby muss die Überreste erkunden, um die Waddle Dees zu retten. Heute zeigen wir Ihnen mit unserem Missionsleitfaden für Betoninseln in Kirby und das vergessene Land, wie Sie das zweite Level abschließen!

Missionsleitfaden für die Betoninseln

Rette die versteckten Waddle Dees

Am Anfang des Levels stoßen Sie auf ein grünes Sternstück. Es gibt fünf grüne Sternstücke zu finden, und sie schweben ziemlich gut sichtbar herum, sodass Sie sie nicht übersehen können. Schnappen Sie sich alle fünf und ein Kran wird einen Käfig aus dem Wasser ziehen, und darauf befindet sich eine Truhe mit dem ersten Waddle Dee. Gehen Sie weiter durch das Wasser, und schließlich finden Sie eine Plattform mit einem Maulwurfsfeind und einem orangefarbenen Sternstück . Genau wie beim ersten Waddle Dee müssen Sie fünf orangefarbene Sternstücke sammeln, um einen Käfig hochzuheben. Sie benötigen die Bohrfähigkeit, da einige Teile unter Schmutzflecken versteckt sind. Es gibt auch eine Scherenhebebühne, die du für das letzte Stück benötigst. Der dritte Waddle Dee ist auf der Schatzinsel. Siehe die „Landung auf der Schatzinsel“ Abschnitt unten für weitere Details. Der zweite Bereich des Levels hat einziehbare Wände und riesige Kanonenkugeln. Nachdem Sie die erste Brücke passiert haben, gibt es einen Maulwurfsfeind und einen sternförmigen Schmutzfleck. Graben Sie den Schmutzfleck mit der Bohrer-Fähigkeit aus, um einen orangefarbenen Warp-Stern freizulegen. Steigen Sie darauf und gehen Sie dann nach links, um ein riesiges Rohr zu finden. Rollen Sie den Hügel hinunter und springen Sie dann über die Lücke, um in den Turm einzubrechen und das letzte Sternstück zu finden. Der Waddle Dee-Käfig befindet sich direkt unter Ihnen.

Verwandte | Missionsleitfaden für den Circuit Speedway in Kirby und das vergessene Land