Mass Effect Trilogy Remaster soll im Oktober 2020 erscheinen

In den letzten Monaten gab es Gerüchte über eine Mass Effect-Trilogie, die überarbeitete Versionen der ursprünglichen Trilogie enthalten soll. Nach aktuellen Gerüchten wird die Remaster-Kollektion im Oktober veröffentlicht.

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Spielesammlung, die technisch überarbeitete Versionen der ersten drei Abenteuer von Mass Effect enthält. Nach ein paar Wochen wurde gesagt, dass die Mass Effect Trilogy der größte EA-Titel für das diesjährige Weihnachtsgeschäft war, aber jetzt schüttet ein bekannter Journalist in diesen Tagen neuen Treibstoff ins Feuer.

Wir sprechen über den GamesBeat-Editor und Branchenkenner Jeff Grubb, der sich in der jüngeren Vergangenheit immer wieder als zuverlässige Quelle einen Namen gemacht hat. Wie Grubb in einem Podcast am vergangenen Freitag erwähnte, sollte Electronic Arts die Mass Effect Trilogy im Oktober ankündigen und kurze Zeit später veröffentlichen – zumindest ist dies der aktuelle Stand der Dinge. Aufgrund der Koronapandemie und der damit verbundenen Verzögerungen könnten sich die Pläne kurzfristig wieder ändern.

„Ich weiß, dass bis ungefähr letzte Woche folgender Plan war: Anfang Oktober eine Ankündigung zu machen, Veröffentlichung – Ende Oktober. Das sind gute Nachrichten “, sagte Grubb. „Nun, vielleicht die schlechten Nachrichten. Das Jahr ist 2020, daher können sich die Daten verschieben. Es gibt eine solche Gelegenheit. Bisher ist dies nicht sicher. Ich weiß, dass es echt ist. Ich habe mehr als genug Beweise gesehen, um zu wissen, dass es real ist, aber es ist noch 2020 und sie haben es noch nicht angekündigt. “

Electronic Arts und die verantwortlichen Entwickler von BioWare für das Mass Effect-Franchise haben diese Angelegenheit nicht kommentiert oder sogar die Gerüchte über die Mass Effect-Trilogie bestätigt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden, um die neuesten Informationen zum Mass Effect Trilogy Remaster nur auf GamerTweak.com zu erhalten.

Loading...
Loading...