Liste der derzeit verfügbaren Server von Gray Zone Warfare

Madfinger Games, das Studio hinter beliebten Mobiltiteln wie Samurai II: Vengeance, Shadowgun und Dead Trigger 2, feierte gerade sein PC-Debüt mit der Veröffentlichung seines neuesten Spiels, Gray Zone Warfare. Gray Zone Warfare wurde am 30. April als Early-Access-Titel auf Steam veröffentlicht und ist eine taktische FPS-Militärsimulation im Stil von Escape from Tarkov und DayZ. Obwohl dies ihr erstes PC-Spiel ist, hat Madfinger bei der Entwicklung von GZW großartige Arbeit geleistet. Es sieht absolut umwerfend aus und das Gameplay ist ebenso beeindruckend. Es genügt zu sagen, dass Gray Zone Warfare ein absolut fantastischer Titel von Madfinger Games zu werden scheint. Da es sich um eine so neue Veröffentlichung handelt, gibt es vieles, worüber die Spieler nichts wissen, es aber wissen wollen. Und etwas, das viele Spieler wissen wollen, sind die aktuell verfügbaren Server im Spiel.

Da es sich um ein Online-Spiel handelt, ist es sehr wichtig, über solche Dinge Bescheid zu wissen. Um ein reibungsloses Erlebnis zu haben, benötigt ein Spieler eine dauerhafte Verbindung. Und ein Server spielt dabei eine wichtige Rolle. Je näher Sie an Ihren regionalen Servern sind, desto besser ist die Verbindung, was zu einer verzögerungsfreien Spielsitzung führt. Welche Server sind derzeit in Gray Zone Warfare verfügbar? Nun, lasst uns weitermachen und alles darüber herausfinden.

Liste der derzeit verfügbaren Server von Gray Zone Warfare

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung sind in Gray Zone Warfare etwa elf Server verfügbar. Nachfolgend können Sie sich alle ansehen:

Asien Ost
Asien Nordosten
Asien Südosten
Europa Ost
Europa west
Naher Osten
Ozeanien
Südamerika
US-Zentrale
USA Ost
US-Westen

Wenn Sie den Server im Spiel ändern möchten, können Sie dies tun, indem Sie zum Startbildschirm gehen und den Server Ihrer Wahl aus dem Dropdown-Menü unter der Schaltfläche „Bereitstellen“ auswählen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich an den Server zu wenden, der Ihrer Region am nächsten liegt, wenn Sie ein verzögerungsfreies Erlebnis wünschen. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch auch andere Server ausprobieren.

Der Nahe Osten und Asien-Osten sind die neuesten Server, die dem Spiel hinzugefügt wurden, da Gray Zone Warfare nur etwa neun Server hatte, als Madfinger Games einige Tage vor der Veröffentlichung den frühen Zugang zum Spiel für Inhaltsersteller freigab. Dank dieser neuen Server können mehr Spieler Gray Zone Warfare genießen, ohne sich um einen hohen Ping sorgen zu müssen.

Beachten Sie übrigens, dass es sich bei all diesen Servern um öffentliche Server handelt. Es gibt Pläne für die Einführung dedizierter Serverunterstützung, aber wann das geschehen wird, weiß nur Madfinger. Allerdings besteht durchaus großes Interesse seitens der Community daran.

Wie auch immer, das sind alle Informationen, die wir derzeit zu diesem Thema haben. Wer wissen möchte, ob man DayZ auf dem Steam Deck, dem Asus Rog Ally und dem Lenovo Legion Go spielen kann, kann hier auch kurz vorbeischauen. Und für weitere interessante Inhalte folgen Sie DigiStatement weiterhin. Lesen Sie auch: Ist Escape From Tarkov noch in der Beta? (2024)