Ist PUBG Crossplay mit dem PC?

Nach dem Übergang zu Free-to-Play in dieser Woche beherbergt PlayerUnknown’s Battlegrounds Tausende von neuen und wiederkehrenden Spielern. Es war nicht ohne Serverfehler und ein langes Tutorial mit Trainingsmodus, aber das Battle Royale ist für alle verfügbar. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass Ihre reguläre Multiplayer-Gruppe oder Ihre besten Freunde nicht auf derselben Plattform spielen wie Sie. Bevor Sie mit dem gewaltigen 40-GB-Download beginnen, erklärt diese Anleitung, wie die plattformübergreifende PUBG-Funktionalität funktioniert und ob es Crossplay mit dem PC gibt.

Ist PUBG Crossplay mit dem PC?

Nein, es gibt kein PUBG-Crossplay mit dem PC. Wenn Sie ein PC-Benutzer sind, gibt es derzeit keine Möglichkeit der Spielersuche mit Konsolenspielern.

Diese Unterscheidung betrifft auch andere Online-Funktionalitäten, wie z. B. das Hinzufügen von Freunden, das Erstellen oder Beitreten zu privaten Matches und so weiter. Es ist ein Mist! Aber dies ist ein weiteres Beispiel für einen Entwickler, der verhindert, dass Maus- und Tastaturbenutzer einen Vorteil gegenüber Konsolenspielern haben, die Controller verwenden. Während es in PUBG keine Zielhilfe gibt, ist sie in PUBG Mobile vorhanden.

Gibt es plattformübergreifend in PUBG?

Ja! PUBG nennt das Cross-Platform Play. Wenn Sie zu Einstellungen, Gameplay und dann zu den allgemeinen Einstellungen gehen, Sie werden die sehen Option zum Aktivieren oder Deaktivieren von Cross-Platform Play. Im Moment ist diese Option auf dem PC nicht verfügbar, da Steam-Benutzer nicht mit Leuten auf Konsolen spielen können.

Alle, die weiterspielen PlayStation, Xbox und Stadia können plattformübergreifend spielen. Dies beinhaltet, dass alle Konsolenspieler (sowohl die aktuelle als auch die alte Generation) demselben Team beitreten oder in denselben Matchmaking-Pools gegeneinander antreten können. Dazu gehören auch benutzerdefinierte Übereinstimmungen. Ich kenne niemanden, der Stadia im Jahr 2022 noch verwendet, aber hey, ich will nicht urteilen.

Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob Sie diese Option aktiviert haben möchten. Im Blogbeitrag des Entwicklers darüber heißt es, dass Sie, wenn Sie die Option deaktiviert haben und längere Zeit ohne Ergebnisse im Matchmaking verbringen, eine Aufforderung erhalten, in der Sie gefragt werden, ob Sie sie aktivieren möchten.

Wenn diese Option aktiviert ist, sehen Sie Spieler mit einem eindeutigen Plattformsymbol neben ihren Benutzernamen im Kill-Feed, während Sie zuschauen, und so weiter. Je nachdem, wo Sie sie sehen, unterscheiden sie sich möglicherweise durch das Plattformlogo oder eine bestimmte Farbe (Grün für Xbox, Blau für PlayStation und Pink für Stadia).

In Ergänzung, Es gibt auch Cross-Party-Play in PUBG. Dies ist ein ausgefallener Name für einige der Optionen, die Sie mit Cross-Plattform haben, darunter die folgenden:

Erstellen Sie Partys mit Spielern auf anderen Konsolenplattformen (zwischen PlayStation, Xbox und Stadia). Suchen Sie nach Personen von anderen Plattformen, um Einladungen zu senden oder sich mit ihnen anzufreunden. Schalten Sie Leute stumm, die nerven oder laut im Hintergrund ein Fußballspiel verfolgen (sowohl in Lobbys als auch während der Spiele). Nehmen Sie an benutzerdefinierten Matches teil, die auf den oben genannten Plattformen erstellt wurden.

Alle diese Optionen finden Sie unter dem Social-Bildschirm. Sie können das Social-Menü in PUBG öffnen, indem Sie im Hauptmenü die View-Taste auf Xbox und Stadia oder die Square-Taste auf PlayStation drücken. Von hier aus sind die Optionen ziemlich normal (Benutzernamen suchen, Leute blockieren oder rausschmeißen usw.).

Sie können auch mögen:

Zu guter Letzt können Sie auch den Team Finder in PUBG verwenden, um eine persönlichere Erfahrung zu machen, wenn Sie nach Gruppen suchen, im Gegensatz zum Matchmaking. Fühlen Sie sich frei, dies im Social-Menü ein- oder auszuschalten. Wenn diese Option aktiviert ist, können Sie Personen auf Ihrer Freundesliste oder anderswo einladen, wenn Sie nach einem Team suchen, und Einladungen in ihre Lobbys annehmen. Sie können einen bestimmten Spielmodus sowie Spracheinstellungen auswählen, um Ihre Einstellungen weiter zu optimieren. Viel Spaß beim Online-Spielen von PUBG!

[Disclaimer: Fanbyte is owned by Tencent, which also publishes PlayerUnknown’s Battlegrounds. However, the company has no editorial oversight with Fanbyte Media. Nor have any of its representatives had direct contact with this writer.]