Hier ist, warum Bill Clinton mit den Game Awards auf Twitter im Trend liegt

Nachrichten

Was haben Bill Clinton und die Game Awards gemeinsam? Heute Abend haben wir gelernt, dass die Show weitergehen muss, auch wenn etwas schief geht.

Erwarten Sie das Unerwartete, besonders bei Live-Shows, bei denen alles passieren kann. Das ist die Lektion, die Geoff Keighley während der diesjährigen Präsentation der Game Awards gelernt hat, als ein unerwünschter Gast während der Dankesrede zum Spiel des Jahres auf die Bühne kam.

Ein junger Mann folgte FromSoftware-Präsident und Elden Ring-Direktor Hidetaka Miyazaki und seinem Übersetzer, der den Preis entgegennahm, auf die Bühne und stellte sich hinter sie, während sie sprachen, bevor er sich schließlich selbst dem Mikrofon näherte. Niemand konnte vorhersagen, was als nächstes passieren würde.

Er sprach über die Musik hinweg und sagte: „Ganz schnell – ich möchte mich bei allen bedanken und sagen, dass ich glaube, dass ich diesen Preis meinem reformierten orthodoxen Rabbiner Bill Clinton benennen möchte. Dank euch allen.”

Der Sicherheitsdienst der Game Awards führte ihn umgehend von der Bühne, und Keighley erlangte schnell die Kontrolle über die Show zurück, um die Nacht zu beenden.

Keighley twitterte kurz darauf mit einem Update, dass die Person nach der Tortur festgenommen worden war:

Die Person, die unseren Spiel-des-Jahres-Moment unterbrochen hat, wurde festgenommen.

– Geoff Keighley (@geoffkeighley) 9. Dezember 2022

Alles in allem wurde es schnell und effizient ohne allzu große Unterbrechung der Show gehandhabt (abgesehen von einiger Unbeholfenheit und Verwirrung für einige Momente). Warum dieser unerwünschte Gast ausgerechnet Bill Clinton nominieren wollte, wissen wir nicht, aber das erklärt, warum der ehemalige US-Präsident bei den Game Awards im Trend liegt.

Sie können den Clip der Unterbrechung unten ansehen (Zeitstempel: 3:49:05).

Wenn Sie daran interessiert sind, sich alle Preisträger der Show anzusehen, können Sie die vollständige Liste hier einsehen.