Halo Reach PC-Grafikeinstellungen | Voreingestellte Unterschiede

Halo Reach ist über die Master Chief Collection auf dem PC gelandet. Wie es die Spieler erwarten würden, scheint das Spiel besser zu laufen als jemals zuvor, unterstützt durch die Leistungsfähigkeit moderner PC-Gaming-Hardware. Das Spiel lässt jedoch nicht viele grafische Anpassungen zu. Anstelle der üblichen Einstellungen und Schieberegler gibt es nur drei verschiedene Halo Reach PC-Grafikvorgaben wählen von. Was sind die Unterschiede zwischen den PC-Grafikvorgaben von Halo Reach? Wie sich herausstellt, ist diese Frage schwer zu beantworten.

Halo Reach PC-Grafik-Voreinstellungen | Was ändern sie?

In Halo Reach für PC gibt es drei verschiedene Grafikvorgaben: Leistung, Original und Verbessert. Im einfachsten Sinne zielt Performance darauf ab, das flüssigste Gameplay zu bieten, Original ist die Standardeinstellung, und Enhanced ist für Spieler gedacht, die eine höhere grafische Wiedergabetreue wünschen.

EBENFALLS: Wann wird Halo 1 der Master Chief Collection hinzugefügt?

Bei einem auf dem PC veröffentlichten Ego-Shooter-Spiel ist es ungewöhnlich, nur drei Grafikvoreinstellungen zu erhalten. Normalerweise erwarten die Spieler Optionen, um alles von Anti-Aliasing bis Texturqualität und darüber hinaus anzupassen. Es wird davon ausgegangen, dass diese Optionen durch die voreingestellte Auswahl des Spielers geändert werden. Das Spiel erklärt jedoch nicht, wie oder ob diese Einstellungen angepasst werden.

Aufgrund dieser ungewöhnlichen Auswahl seitens der Entwickler sind die Unterschiede zwischen den Halo Reach-PC-Grafikvorgaben kaum zu erkennen. Es gibt jedoch zumindest eine Möglichkeit, die Unterschiede zu vergleichen, indem Sie die Einstellungen für Leistung und Erweitert oder Niedrig und Ultra austauschen.

Im Großen und Ganzen ist der deutlichste Unterschied zwischen diesen beiden Optionen die grafische Klarheit und die Bildrate. Bei Enhanced (Ultra) werden die Spieler mehr Wettereffekte bemerken, insbesondere Nebel, und ein verstärktes Anti-Aliasing, das die Modelle optisch weicher erscheinen lässt. Die Definition von Texturen scheint ebenfalls leicht zuzunehmen, doch wenn man bedenkt, dass Halo Reach ursprünglich vor über neun Jahren veröffentlicht wurde, scheinen die Unterschiede hier nicht sehr drastisch zu sein. Natürlich ist der Preis für all die höhere Wiedergabetreue ein Rückgang der Bildrate.

Halo Reach PC-Grafik-Voreinstellungen | Welches Preset solltest du wählen?

Aufgrund der geringen Unterschiede zwischen den drei Halo Reach-PC-Grafikvorgaben wird Spielern im Allgemeinen empfohlen, diejenige zu wählen, die am besten zu ihrer Hardware passt. Große, leistungsfähige Gaming-PCs sollten kein Problem damit haben, das Spiel auf Enhanced auszuführen, während ältere Hardware sich wahrscheinlich für die Leistung entscheiden sollte. Alle anderen sollten mit dem Original-Preset zurechtkommen.

Vor diesem Hintergrund gibt es eine schwerwiegende Einschränkung: Nachrichtenagenturen und Spieler in sozialen Medien haben überraschend viele Grafikprobleme gemeldet, wenn Halo Reach über der Standard-Framerate von 60 Bildern pro Sekunde ausgeführt wird. Wenn Sie eine höhere Leistung erzielen möchten, sollten Sie sich bewusst sein, dass eine höhere Bildrate zu Bildschirmabrissen, wackeligen Animationen, nicht synchronen Bewegungen und sogar stotternden Eingaben führen kann.

Bisher ist nicht ganz klar, warum das Spiel bei höheren Bildraten so schlecht abschneidet. Erweiterte Auflösungen und hohe Frameraten sind schließlich der Hauptgrund, warum die Spieler dieses Spiel zunächst auf dem PC haben wollten. Momentan scheint es so zu sein, als würde die Reduzierung der Framerate von 60 fps – ganz zu schweigen von der Deaktivierung von V-Sync – zu einer deutlich schlechteren Leistung führen.

Aus diesem Grund empfehlen wir Halo Reach-PC-Playern, sich an die höchstmögliche Grafikvorgabe zu halten, die immer noch solide 60 Bilder pro Sekunde liefert. Eine höhere Bildrate kann die Leistung des Spiels beeinträchtigen. Wenn auf Ihrem PC Halo Reach in 4K ausgeführt werden kann, ohne ins Schwitzen zu geraten, verwenden Sie auf jeden Fall die Voreinstellung "Erweitert". Achten Sie nur darauf, dass die Frameratenbeschränkung und die V-Synchronisierung aktiviert bleiben.

Loading...
Loading...