FFXIV Moogle Treasure Trove und Little Ladies’ Day Events beginnen nächste Woche

Final Fantasy XIV liegt zwischen den Patches, während die Spieler auf Version 6.1 warten, aber das Entwicklungsteam von Square Enix hält uns weiterhin mit neuen Ereignissen auf dem Laufenden. Ab nächster Woche, am 14. März, beginnt das MMO mit seinem saisonalen Event, dem Little Ladies’ Day, während die Moogle Treasure Trove ebenfalls zurückkehrt, bis 6.1 debütiert.

Der Little Ladies’ Day, die jährliche Feier von FFXIV, die dem japanischen Hinamatsuri-Feiertag ähnelt, beginnt seine Veranstaltung 2022 in Ul’dah mit einem Gespräch mit Marabel. Ein Blick auf den Lodestone-Eintrag lässt die diesjährige Questreihe wie eine weitere kurze erscheinen, aber nach Abschluss der Fashion-Face-off-Questreihe erhalten Sie einen weiteren Glamour, den Sie mit der Little Lady’s Crown in Ihre bereits gepackte Kommode fallen lassen können.

Es ist sicherlich keine große Bitte um einen entzückenden neuen Hut, und Sie haben bis zum Ende des Events am 31. März um 7:59 Uhr PDT Zeit, um ihn zu ergattern.

Was das heftigere Event betrifft, so kehrt die Moogle Treasure Trove am selben Tag zurück und läuft bis zum Start von Patch 6.1 Mitte April. Wir haben das im Laufe des Jahres mehrmals gesehen, aber für diejenigen unter Ihnen, die mit der Routine nicht vertraut sind, wird FFXIV Sie mit der begrenzten Eventwährung Irregular Tomestones of Scripture belohnen, wenn Sie bestimmte Aufgaben über den Duty Finder erledigen. Die ereignisspezifischen Instanzen werden im Spiel mit einem winzigen Moogle-Symbol gekennzeichnet, und Sie müssen sich normal einreihen, ohne die Option Uneingeschränkte Party zu verwenden.

Für die erste Moogle-Schatzsuche von Endwalker belohnt FFXIV Spieler, die das Praetorium betreten, mit 10 unregelmäßigen Tomestone-Tokens. Der 24-Mann-Raid Dun Scaith und MSQs anderer langwieriger Level-50-Dungeon, Castrum Meridanum, bieten sieben Token, während eine Handvoll PVP-Karten und Dungeons und Prüfungen niedrigerer Level kleinere Beute liefern. Square Enix hat eine vollständige Liste von Begegnungen mit Belohnungen, die wieder einmal auf dem Lodestone gehostet werden.

Der teuerste Preis des Events, der Mameshiba-Ohrring, erfordert 100 Tomestones bei der Wandermoogle-Gegenstandsbörse. Sie können einen der Treasure Trove-NPCs finden, der in jedem der drei großen Stadtstaaten von A Realm Reborn lauert, und der Moogle wird den Spielern bis Patch 6.2 zum Einkaufen zur Verfügung stehen – Sie können einfach keine Token mehr verdienen nach dem Update 6.1.

Zu den weiteren Preisen gehören Reittiere, die als zufällige Beute aus Extreme Trials fallen gelassen werden, wie Euphonious Kamuy Fife, Aithon Whistle, Boreas Whistle, White Lanner Whistle und Rose Lanner Whistle. Das Event bietet Ihnen auch eine einfache Möglichkeit, Gegenstände zu punkten, die möglicherweise länger dauern, um sich durch die üblichen Inhalte im Spiel zu kämpfen, wie das Drake-Horn, das Ausrüstungsset von Late Allagan, Reitkarten und mehrere Triple Triad-Karten.

Die vielleicht wertvollste Verwendung Ihrer unregelmäßigen Tomestones ist jedoch die MGP Platinum Card – ein Gutschein, der für 50.000 MGP eingelöst werden kann. Es kostet Sie 30 Tomestones, aber es ist sicherlich der schnellste Weg, die Währung des Gold Saucer zu zermahlen, während Sie auf der Jagd nach diesen teureren Casino-Belohnungen sind.

Anzeige. Scrollen Sie weiter für mehr