Entscheidungen können in Weird West große Konsequenzen haben

Heute wurde ein neuer Trailer zu Weird West veröffentlicht. Dieses Mal liegt der Fokus auf Spielerentscheidungen und einigen der möglichen Konsequenzen, die sich daraus ergeben können. In der Tat preisen viele Spiele „einflussreiche Entscheidungen“ als Hauptmerkmal an, aber dieses scheint es ein bisschen weiter zu tragen als die meisten anderen.

Es sieht so aus, als würden die Spieler in Weird West ziemlich viel Freiheit haben. Sie können sich mit vielen Charakteren anfreunden (und verraten), und es sieht so aus, als würden diese Charaktere tatsächlich wissen, ob der Spieler etwas tut, um eine andere Person zu platzieren, die mit ihnen verbunden ist. Spieler können sogar so weit gehen, ganze Städte auszulöschen, nur um später zurückzukehren und zu sehen, wie sie sich in eine buchstäbliche Geisterstadt verwandelt. Man fragt sich, wie vorteilhaft dies wäre, aber der Punkt ist, dass es für diejenigen, die es wollen, eine Option gibt.

Weird West erscheint am 31. März für PC, Xbox und PlayStation.